Abo
  • Services:

Shiretoko - Firefox 3.1 Alpha 2 veröffentlicht

Vorabversion unterstützt Web Worker Threads und das Video-Tag

Unter dem Namen Shiretoko Alpha 2 haben die Firefox-Entwickler eine zweite Alphaversion ihres kommenden Browsers Firefox 3.1 veröffentlicht. Die neue Testversion bringt einige wesentliche Neuerungen mit, die Firefox 3.1 einmal bieten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Shiretoko Alpha 2
Shiretoko Alpha 2
Die Shiretoko Alpha 2 basiert auf einer Vorabversion der Rendering-Engine Gecko 1.9.1 und richtet sich explizit an Entwickler und Tester. Schließlich haben die Entwickler einige größere Änderungen umgesetzt, die noch reifen müssen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart
  2. DRACHOLIN GmbH, Metzingen

So unterstützt die neue Vorabversion den Video-Tag, welcher mit HTML 5 eingeführt werden soll und so Audio- und Videodateien in den Formaten Ogg Vorbis und Ogg Theora ohne Plug-ins abspielen kann.

 

Zudem werden sogenannte "Web Worker Threads" unterstützt, die ebenfalls noch in HTML 5 Einzug halten sollen. Damit wird es möglich, JavaScript im Hintergrund auszuführen. Gerade bei komplexen Scripten ist die Ausführung im Browser unpraktisch, ist dabei doch die gesamte Bedienoberfläche blockiert. Anders ist das, wenn Scripte im Hintergrund von einem Worker-Thread ausgeführt werden, ohne dass der Browser dabei blockiert. Das Konzept geht auf einen Vorschlag von Google zurück, die dies in Gears bereits umgesetzt haben. Dort nennt sich dies WorkerPool.

Firefox 3.0.1 ist 1,08x langsamer als die Shiretoko Alpha 2
Firefox 3.0.1 ist 1,08x langsamer als die Shiretoko Alpha 2
Shiretoko bringt darüber hinaus Unterstützung für die in CSS 2.1 definierten Eigenschaften ::before und ::after sowie white-space:pre-line mit, was dem Browser mehr Punkte im Acid3-Test bescheren soll. Die Alpha 2 erreicht 85 Punkte. Im Hinblick auf CSS 3 werden die Eigenschaften -moz-border-image, word-wrap: break-word, text-shadow, box-shadow und column-rule unterstützt.

XUL unterstützt Aero-Glas
XUL unterstützt Aero-Glas
Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, in XUL Bereiche im Aero-Stil "Glass" zu realisieren. Damit kann sich Firefox optisch besser in Windows Vista integrieren. Einzelne Browsertabs können nun zwischen einzelnen Browserfenstern verschoben werden. Auch die Geschwindigkeit des Browsers haben die Entwickler nach eigenen Angaben gesteigert.

Die Shiretoko Alpha 2 steht ab sofort für Windows, MacOS X und Linux zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. für 2€ (nur für Neukunden)
  3. 32,99€
  4. 5,99€

Echi 08. Sep 2008

oops, das war nich sehr konstruktiv :) Naja, ich hör immer nur, dass Chrome so toll sein...

Feuergott 08. Sep 2008

about:config im url feld eingeben dann ok drücken. extensions.checkCompatibility als...

Gorn 08. Sep 2008

Wenn du dem IE verbietest das Internet zu verwenden, da du ja Firefox nutzen willst, dann...

ja 08. Sep 2008

Tabs werden zwar nicht strikt nacheinander geladen, der gerade fokussierte Tab hat aber...

meine... 07. Sep 2008

es ist schon komisch...jeder auch so ein fanatischer oss/linux & co anhänger schimpft...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook Pro 14 - Test

Das Touchpad des Asus Zenbook Pro 14 ist ein kleiner Bildschirm. Hört sich nutzlos an, hat uns aber dennoch im Test überzeugt.

Asus Zenbook Pro 14 - Test Video aufrufen
Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

    •  /