Abo
  • Services:

Asus bringt 22-Zoll-Display mit Glasoberfläche und Leder

Asus LS221H ist 45 mm dick

Asus hat mit dem LS221H einen Breitbildmonitor mit 22 Zoll Bildschirmdiagonale vorgestellt. Das Gerät ist 45 mm dick und wurde mit einer Glasscheibe versehen. Damit soll die Oberfläche extrem kratzunempfindlich werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Asus LS221
Asus LS221
Der neue LS221H erreicht eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln und soll einen dynamischen Kontrastwert von 4.000:1 erzielen. Die Reaktionsgeschwindigkeit für den Grauwechsel gibt Asus mit 2 ms und die Helligkeit mit 30 Candela pro Quadratmeter an. Den Paneltyp gab Asus nicht an.

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München

Die Einblickwinkel des Panels liegen bei 170 Grad horizontal und 160 Grad vertikal. Neben einer HDMI-Schnittstelle wurde der übliche VGA-Eingang verbaut. Das Gehäuse mit schwarzer Klavierlackoptik besitzt eine dunkelbraune Lederleiste am unteren Bildschirmrand.

Asus LS221
Asus LS221
Asus gewärt eine Dreijahresgarantie sowie einen Austauschservice für diesen Zeitraum. Helle Pixelfehler sollen innerhalb der ersten zwölf Monate ebenfalls als Garantiefall behandelt werden.

Das Display misst 531 x 436 x 248 mm und wird mit DVI- und VGA-Kabel ausgeliefert. Das Asus LS221H soll ab sofort für rund 330 Euro im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,48€
  2. 31,99€
  3. 33,99€
  4. 14,02€

An 20. Sep 2008

Erinnert mich von der Optik her irgendwie an die 80er Jahre :) Ist aber schön! Denn die...

Andreas Kamleiter 09. Sep 2008

"...die Helligkeit mit 30 Candela pro Quadratmeter an..." So wirklich hell ist das aber...

ahh 08. Sep 2008

Der beschränkten Media-Markt Masse ist der Typ des Panels egal, deswegen sitzt dort...

Lack u. Leder 08. Sep 2008

Demnächst gibts Dominalackoptik. Natürlich auch mit Lederapplikationen.

tomek 08. Sep 2008

Småland? ;)


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /