Abo
  • Services:

Wowereit eröffnet virtuelles Open-Beta-Berlin "Twinity"

Twinity
Twinity
Derzeit ist in Twinity ein rund 10 Quadratkilometer großer Teil der Innenstadt von Berlin zugänglich, inklusive Alexanderplatz und Brandenburger Tor. Die Daten der Häuser, Straßen und sonstigen Objekte werden zum großen Teil aus Satellitenaufnahmen generiert, dann aber nachbearbeitet. Später sollen auch Nutzer entsprechende Details zuliefern können - das Programm kommt mit gängigen 3D-Formaten zurecht - allerdings behält sich Metaversum eine endgültige Freigabe vor. Später sollen weitere Städte folgen, bereits angekündigt sind London, New York und Singapur.

Stellenmarkt
  1. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  2. Badischer Verlag GmbH & Co. KG, Freiburg

Twinity
Twinity
Die Basismitgliedschaft in Twinity soll kostenlos sein, für eine Premium-Mitgliedschaft werde ein Betrag von weniger als 10 Euro im Monat fällig. Außerdem setzt das Geschäftsmodell auf Werbung, eine Beteiligung an virtuellen Verkäufen durch Kooperationspartner - derzeit etwa eine Kinokette und ein Bekleidungshersteller - sowie auf Verkäufe von 3D-Immobilien.

Stadtbewohner können unter anderem Profile anlegen, ein virtuelles Eigenheim beziehen und nach eigenen Vorstellungen einrichten, sowie die gängigen Funktionen sozialer Netzwerke nutzen - vom Chat bis zum Foto- und Videotausch.

 Wowereit eröffnet virtuelles Open-Beta-Berlin "Twinity"Wowereit eröffnet virtuelles Open-Beta-Berlin "Twinity" 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€ - Release 07.11.
  2. 31,49€
  3. (-78%) 12,99€
  4. 2,99€

wefwefwefwe 08. Sep 2008

Bei SL kann selbst kreativ werden. Dumme Technikidioten können nur eines: die Realität 1...

Biba Butzemann 08. Sep 2008

Ich muß kotzen ......

Guz Gaybar 06. Sep 2008

"I Mastercard Berlin", ganz klar.

TankCommander 06. Sep 2008

nicht mal heise hat von deiner virtuellen welt berichtet... warum nur? ;-)

Honk 06. Sep 2008

Nein, eher wie in diesem Forum :)


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /