Abo
  • Services:

Hadoop-Cluster als Live-CD

OpenSolaris als Betriebssystem

Die OpenSolaris-Community hat eine Live-CD mit einem Hadoop-Cluster veröffentlicht. Vom Start bis zum voll einsatzbereiten Cluster sollen dabei nur etwa 15 Minuten vergehen. Zudem soll sich die Software mit verhältnismäßig geringen Ressourcen ausprobieren lassen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Als Basis dient OpenSolaris, auf dem Apache Hadoop 0.17 eingerichtet ist. Vorkonfiguriert ist bereits ein Cluster mit drei Knoten, wobei Solaris Zones verwendet werden, um diese Knoten auf demselben Computer laufen zu lassen. Die zwei virtuellen Zonen werden beim Starten automatisch angelegt.

Stellenmarkt
  1. Code White GmbH, Ulm
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Da es sich um eine Live-CD handelt, werden keine Daten auf die Festplatte geschrieben. Das Projekt hofft damit, mehr Anwender dazu zu bringen, Hadoop auszuprobieren. Die Live-CD läuft auf x86-Computern und benötigt mindestens 1 GByte RAM. Damit soll sich Hadoop auf jedem aktuellen Rechner ohne Probleme testen lassen.

Hadoop ist ein Java-Framework, das die Funktionen von Googles MapReduce und dem Google File System nachbildet, um große Mengen von Daten zu bearbeiten. Dafür besteht Hadoop aus dem Hadoop Distributed File System und einer Map/Reduce-Engine, die die Daten auf die einzelnen Knoten eines Clusters verteilt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

elephantus 05. Sep 2008

Hadoop hat ein eigens Java-Filesystem, das die Daten auf mind. 3 Systeme a 64MB-Dateien...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /