Abo
  • Services:
Anzeige

Hadoop-Cluster als Live-CD

OpenSolaris als Betriebssystem

Die OpenSolaris-Community hat eine Live-CD mit einem Hadoop-Cluster veröffentlicht. Vom Start bis zum voll einsatzbereiten Cluster sollen dabei nur etwa 15 Minuten vergehen. Zudem soll sich die Software mit verhältnismäßig geringen Ressourcen ausprobieren lassen.

Als Basis dient OpenSolaris, auf dem Apache Hadoop 0.17 eingerichtet ist. Vorkonfiguriert ist bereits ein Cluster mit drei Knoten, wobei Solaris Zones verwendet werden, um diese Knoten auf demselben Computer laufen zu lassen. Die zwei virtuellen Zonen werden beim Starten automatisch angelegt.

Anzeige

Da es sich um eine Live-CD handelt, werden keine Daten auf die Festplatte geschrieben. Das Projekt hofft damit, mehr Anwender dazu zu bringen, Hadoop auszuprobieren. Die Live-CD läuft auf x86-Computern und benötigt mindestens 1 GByte RAM. Damit soll sich Hadoop auf jedem aktuellen Rechner ohne Probleme testen lassen.

Hadoop ist ein Java-Framework, das die Funktionen von Googles MapReduce und dem Google File System nachbildet, um große Mengen von Daten zu bearbeiten. Dafür besteht Hadoop aus dem Hadoop Distributed File System und einer Map/Reduce-Engine, die die Daten auf die einzelnen Knoten eines Clusters verteilt.


eye home zur Startseite
elephantus 05. Sep 2008

Hadoop hat ein eigens Java-Filesystem, das die Daten auf mind. 3 Systeme a 64MB-Dateien...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Bürstner GmbH & Co. KG, Kehl
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  4. Robert Bosch Packaging Technology GmbH, Crailsheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Kosten ...

    bombinho | 20:18

  2. warum kann ich das update nicht laden?

    johnDOE123 | 20:18

  3. Re: Stahl ist doch leichter zu schweißen als Alu...

    matzems | 20:16

  4. Re: Sägefirma verklagt Kunden wegen falscher...

    Bradolan | 20:13

  5. Lustig. Aber Telefonkabel ist super?

    /mecki78 | 20:08


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel