Abo
  • Services:

Tintenstrahl-Multifunktionsgerät fürs Büro

HP Officejet J4624 mit Fax und WLAN

HP hat mit dem Officejet J4624 ein Multifunktionsgerät samt Fax vorgestellt, das mit einem automatischen Dokumenteneinzug ausgerüstet ist und per WLAN angesprochen werden kann. Der Officejet J4624 soll bis zu 27 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und 21 Seiten in Farbe drucken können.

Artikel veröffentlicht am ,

HP Officejet J4624
HP Officejet J4624
Die Auflösung des Druckwerks liegt bei 600 dpi in Schwarz-Weiß und bis zu 4.800 x 1.200 dpi in Farbe. Das Gerät nutzt neben einer schwarzen Farbpatrone eine Dreifarbpatrone. Der Scanner erreicht eine Auflösung von 1.200 dpi mit einer Farbtiefe von 48 Bit. Die automatische Dokumentenzufuhr fasst 20 Blatt Papier.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Software AG, verschiedene Standorte

Beim Kopieren arbeitet der Officejet J4624 nicht autonom, sondern muss an den PC angeschlossen werden. In einem Arbeitsgang können 99 Kopien erzeugt werden. Die Auflösung bei schwarz-weißen Dokumenten beträgt bis zu 600 x 1.200 dpi. Das Gerät kann bis auf 10 Prozent verkleinern und bis auf 600 Prozent vergrößern.

Neben einem USB-Anschluss ist der Druck bzw. das Scannen auch über WLAN (802.11 b/g) möglich. HP legt Treiber für Windows (ab 2000) sowie MacOS X bei. Das Faxmodul beherrscht sowohl den farbigen als auch den schwarz-weißen Versand. Die Speicherkapazität liegt bei 100 Seiten und 99 Kurzwahlnummern.

Der HP Officejet J4624 soll ab Oktober 2008 für rund 130 Euro in den Handel kommen. Das Gerät ist 434 x 402 x 217 mm groß und wiegt 5,9 kg.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,98€ + USK-18-Versand
  2. 4,99€
  3. 3,99€
  4. 39,99€

TerryM 08. Sep 2008

Brother ist einer der letzten fairen Hersteller, die ihre Originalpatronen ohne Chip...

milano 06. Sep 2008

denn ich wurde vor Jahren von einem HP-Farb-Tintenstrahler bös enttäuscht und das...

mca 05. Sep 2008

Lexmark? Die schneiden allerdings eher mau ab. Auch die höherpreisigen Geräte.

Andreas Heitmann 05. Sep 2008

Zum Beispiel Leute, die mitdenken. Du druckst kaum Farbe, willst aber nicht ganz darauf...

zonendoedel 05. Sep 2008

Um sich das Kopieren mit Tintenpatronen leisten zu können. Die Dinger sind doch im Nu...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /