Abo
  • Services:

Sony stellt schnellen Memory Stick mit 20 MByte/s vor

"Memory Stick PRO-HG Duo HX" für HDTV-Anwendungen

Sony hat eine neue Memory-Stick-Generation vorgestellt. Der neue Flashspeicher "Memory Stick PRO-HG Duo HX" soll eine Lesegeschwindigkeit von 20 MByte/s sowie 15 MByte/s im Schreibbetrieb erzielen. Damit ist der Speicherstick um rund ein Drittel schneller als der herkömmliche Memory Stick PRO Duo.

Artikel veröffentlicht am ,

Von den hohen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten sollen vor allem Digitalkameras und Camcorder profitieren, die Videos mit hohen Auflösungen speichern und auch wieder abspielen sollen.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Sony gibt zum Memory Stick PRO-HG Duo HX ein USB-Lesegerät mit und bietet eine kostenlose Datenrettungssoftware ("Memory Stick Data Rescue Service") zum Download an. Auf den Speicherstick werden zehn Jahre Garantie gewährt.

Der Memory Stick PRO-HG Duo HX wird in Kapazitäten von 4 und 8 GByte angeboten. Er setzt ein 8-Bit-Parallelinterface ein, um die Schreib- und Leseperformance zu erzielen. Ab Oktober 2008 sollen die neuen Memory Sticks auf den Markt kommen.

Preise teilte Sony noch nicht mit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Logitech G413 mechanische Tastatur 64...
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 288€
  4. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...

Dario 05. Sep 2008

ja, was hier für daus kommentare abgeben ist echt schon nicht mehr schön.

Dario 05. Sep 2008

Du kannst keine Äpfel mit Birnen vergleichen. Zwischen einem USB Stick und einer...

makro 05. Sep 2008

Ist zwar leicht übertrieben (M2 8GB kostet momentan ca. 33.- und MicroSD ca. 17...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /