Sony ruft überhitzte Notebooks der Serie "TZ" zurück

Fehlerhafte Konstruktion des Scharniers

Mindestens mehrere zehntausend Subnotebooks der Serie "TZ" von Sony müssen zurückgerufen werden. Nach einer Meldung von US-Verbraucherschützern zeichnet sich ab, dass Sony die Geräte weltweit zurückrufen muss. Die betroffenen Geräte, zu denen nicht alle Exemplare der Baureihe zählen, können durch einen Kurzschluss überhitzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei dem neuen Problem handelt es sich um einen Konstruktionsfehler im Gelenk des Displays, nicht um einen Fehler im Akku, der schon mehrfach für Rückrufe von mobilen Geräten gesorgt hatte - vor allem solchen mit Sony-Akkus.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) im Bereich ERP mit PHP-Skills
    EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
  2. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Wie die "Consumer Product Safety Commission" (CPSC), eine Regierungsbehörde der USA, mitteilt, sitzt im Gelenk von Notebooks der TZ-Serie eine Schraube, die das Problem auslöst. Wenn sie schief eingedreht ist, kann sie nahe daran liegende Kabel beschädigen, was zu einem Kurzschluss führt. Das Notebook kann dann überhitzen, was schon in 15 Fällen an Sony gemeldet worden sei. Von einer Brandgefahr spricht die CPSC nicht, aber von der Gefahr von Verbrennungen bei Personen durch Berühren des Geräts.

Sony Vaio TZ mit angestecktem Netzteil
Sony Vaio TZ mit angestecktem Netzteil
Unklar ist noch, ob diese Schraube nur durch einen Produktionsfehler das Problem auslösen, oder ob sie auch durch normalen Gebrauch aus ihrer Position geraten kann. Betroffen sind laut der CPSC Notebooks der Serien Vaio VGN-TZ100, VGN-TZ200, VGN-TZ300 und VGN-TZ2000. Dabei handelt es sich um sehr kompakte Subnotebooks mit 11-Zoll-Displays, die zu den beliebtesten Geräten von Sony gehören.

Die fehlerhaften Notebooks wurden zwischen Juli 2007 und August 2008 verkauft, nicht alle sollen das Problem aufweisen. Die CPSC spricht von 73.000 Geräten. Daraus könnten jedoch weltweit einige hunderttausend werden. Derzeit steht laut Sony Deutschland noch nicht fest, wie das Unternehmen in anderen Ländern auf den Fehler reagiert. Eine Entscheidung ist jedoch in Kürze zu erwarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. SpaceX Inspiration 4: Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
    SpaceX Inspiration 4
    Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde

    Die Weltraumtouristen der Dragon-Ramkapsel von SpaceX waren weiter weg von der Erde als die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS).

  3. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /