Abo
  • IT-Karriere:

VirtualBox 2.0 veröffentlicht

Sun bietet kommerziellen Support

Sun hat die freie Desktop-Virtualisierungslösung VirtualBox 2.0 veröffentlicht, die 64-Bit-Gastsysteme unterstützt. Neu ist außerdem eine native Oberfläche für MacOS X. Als Teil seiner Virtualisierungsplattform bietet Sun nun auch kommerziellen Support für die Anwendung.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Auf 64-Bit-Hosts können nun auch 64-Bit-Gastsysteme installiert werden. Die Software unterstützt außerdem Nested Paging auf AMD-Prozessoren, was für eine bessere Leistung sorgen soll. Die Arbeit mit VirtualBox soll Native Command Queuing beim Zugriff auf physische Festplatten beziehungsweise Partitionen ebenfalls beschleunigen.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Die Bedienoberfläche verwendet nun Qt 4 anstatt Qt 3, was viele Verbesserungen mitbringen soll und unter MacOS X gibt es nun eine native Oberfläche. Überarbeitet wurde das Host-Interface-Networking für MacOS X und Solaris. Zudem kann die Software jetzt Images im VHD-Format nutzen.

VirtualBox 2.0 ist ab sofort für Windows, Linux, MacOS X und Solaris erhältlich.

Erstmals bietet Sun auch Support für die Virtualisierungslösung an. Die Preise beginnen bei 30 US-Dollar pro Nutzer und Jahr.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. 1,12€
  3. (-68%) 9,50€
  4. 1,72€

schnitzel 30. Okt 2008

danke kendon, für all diejenigen die kein englisch sprechen, hier die release notes...

mrk 06. Sep 2008

seit der neuinstallation funktioniert irgendetwas nicht mehr.... kann keine virt...

Keimax 05. Sep 2008

Deshalb möchte ich den Apfel ja in einem anderen Magen verdauen lassen. Muss doch...

alles perfekt 05. Sep 2008

Host: Arch Linux Gast: WinXP Pro Alles klappt, keine Probleme, lief out of the box. Ich...

Hackintosh 05. Sep 2008

Kann man ne Mac OSX ToH RC2 nun endlich als Gastsystem verwenden ?


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
    Raumfahrt
    Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

    Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


        •  /