• IT-Karriere:
  • Services:

Xbox 360 wird in den USA deutlich billiger

Alle Modelle der Xbox 360 kosten künftig deutlich weniger

Künftig ist die Xbox 360 Arcade auch in den USA die günstigste Konsole der aktuellen Gerätegeneration: Nachdem Microsoft wenige Tage zuvor in Japan den Preis so gesenkt hat, dass er unter dem der Nintendo Wii liegt, folgt nun der gleiche Schritt auf dem amerikanischen Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab Freitag, dem 5. September 2008, gelten neue Preise: Dann senkt Microsoft den Preis aller Xbox-360-Versionen. Das ohne Festplatte ausgelieferte Einsteigermodell "Arcade" kostet künftig 199 US-Dollar (138 Euro), zuvor lag der Preis bei 279 US-Dollar (193 Euro). Die Varianten mit Harddisk sind im Fall der "Pro" für 299 US-Dollar (207 Euro) und im Fall der "Elite" für 399 US-Dollar (276 Euro) zu haben - das sind jeweils Preissenkungen um rund 50 US-Dollar (35 Euro).

Die Arcade kostet jetzt auch in den USA weniger als die Nintendo Wii, die offiziell für rund 250 US-Dollar (173 Euro) angeboten wird. Bei vielen Händlern - auch über Amazon.com - kostet das Nintendo-Gerät wegen der starken Nachfrage sogar noch deutlich mehr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Klugscheisser 08. Sep 2008

Ach ne ehrlich, jetzt hättest du sagen sollen: Ich studiere im 5. Semester BWL! Zudem...

the Truth 08. Sep 2008

200€ ?!?! Also wer 200€ für die 120GB Platte zahlt, hat sie echt nicht mehr alle! Die...

FranUnFine 05. Sep 2008

Baa Baa Black Sheep, hierzulande bekannt als Pazifikgeschwader 214. Bist du...

~jaja~ 05. Sep 2008

Hör auf Heitmann, Bungie ist böse. Erst haben sie Marathon 2: Durandal als Hybrid CD...

Trollalarm 04. Sep 2008

Nichts wird passieren und das ist auch gut so, denn keine Firma wird pleite gehen und...


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

    •  /