Roadmap: AMDs Netbook-CPU soll im November 2008 kommen

Auch sparsamere Athlons geplant, Termin für 3-GHz-Phenom bestätigt

In den letzten Wochen tauchten Stück für Stück Informationen im Web über AMDs Prozessorpläne auf - nun liegt zumindest für die noch 2008 geplanten Produkte für Desktop- und Mobilrechner eine vollständige Roadmap vor. Demnach kommen die ersten Phenoms tatsächlich erst im Januar 2009, davor aber noch die Atom-Alternative und sparsamere Athlons.

Artikel veröffentlicht am ,

Die für gewöhnlich gut unterrichtete Webseite Chile Hardware hat einen Screenshot aus einer vermeintlich internen AMD-Präsentation veröffentlicht. Darin sind für den Oktober 2008 die neuen Prozessoren "Athlon X2 5050e" mit 2,6 GHz und Brisbane-Kern sowie ein "Phenom X3 8850" mit 2,5 GHz verzeichnet. Der neue Dual-Core-Athlon soll, wie schon die bisherigen Brisbane-CPUs mit "e" in der Produktbezeichnung, nur eine typische Leistungsaufnahme von 45 Watt aufweisen.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Systemadministration und Netzwerktechnik (w/m/d)
    Mannesmann Precision Tubes GmbH, Hamm
  2. SAP SD/MM Teamleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Köln
Detailsuche

Im November 2008 plant AMD dem Dokument zufolge auch noch einen neuen Single-Core, den "Athlon 2650e". Er ist zwar auch nur 1,6 GHz schnell, aber mit 15 Watt auch sehr sparsam. Auch die 22 Watt des neuen Brisbane-Prozessors "Athlon X2 3250e" beeindrucken für einen Desktop-Dual-Core - diese CPU ist aber nur mit 1,5 GHz getaktet.

Keine Daten gibt AMD für eine Lösung für "Ultra-Value Clients" an - gemeint dürfte hier der schon länger durchs Web geisternde Sempron mit rund 8 Watt samt Speichercontroller sein, der Intels Atom Konkurrenz machen soll.

Im Dezember 2008 will AMD laut Chile Hardware die ersten 45-Nanometer-CPUs für Desktops vorstellen (Deneb), die ebenfalls bereits aufgetaucht waren. Die Modellnummern der neuen Phenom X4 verzeichnet das Dokument noch nicht, aber es bestätigt die schon bekannten Taktfrequenzen von 2,8 und 3 GHz. Das gilt auch für das Datum der Vorstellung: Am 8. Januar 2009, also zur CES, soll es so weit sein. Im Dezember dürfte AMD wohl schon die Muster an die Hardwaretester ausliefern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


NiXoN 30. Sep 2008

Ist ganz interessant, was manchen Leuten so für Sachen zu "Roadmap: AMDs Netbook-CPU...

Mumpitz 08. Sep 2008

du hannes liest du auch mal die links selber? da geht es um die spannungsversorgung der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Milliarden-Übernahme: Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter
    Milliarden-Übernahme  
    Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter

    Mit Blick auf die Zählung von Spam-Konten bei Twitter hat Elon Musk gefragt, ob die mehr als 200 Millionen Twitter-Nutzer angerufen worden seien.

  2. 4K-Fernseher von Samsung mit 260 Euro Rabatt bei Amazon
     
    4K-Fernseher von Samsung mit 260 Euro Rabatt bei Amazon

    Günstige 4K-Fernseher, Microsoft Surface Produkte, eine Echo-Show-Aktion und viele weitere spannende Produkte gibt es derzeit bei Amazon.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Geleaktes One Outlook ausprobiert: Wie Outlook Web, nur besser
    Geleaktes One Outlook ausprobiert
    Wie Outlook Web, nur besser

    Endlich wird das schreckliche Mail-Programm in Windows 10 und 11 ersetzt. One Outlook ist zudem mehr, als nur Outlook im Browser.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /