Unternehmen fürchten Datenhandelsverbot

Missstände der Politik seit Jahren bekannt

Durch die jüngsten Datenschutzskandale fordern einige Politiker ein Verbot des Handels mit Kundendaten. Dagegen wehrt sich die betroffene Wirtschaft. Sie fürchtet, dass ihre Interessen nicht mehr gewahrt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

"Kriminelle Machenschaften Einzelner dürfen nicht als Begründung dienen, die Balance zwischen dem notwendigen Schutz der Verbraucher und den berechtigten Interessen der Wirtschaft zu zerstören", sagte Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), dem Handelsblatt. Der Bitkom-Verband ist ebenfalls wenig begeistert. Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer ist beunruhigt, dass es angesichts der jüngsten Enthüllungen zu einem schnellen Eingreifen des Gesetzgebers kommt.

Stellenmarkt
  1. Automotive Software Tester (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen, Braunschweig, München, Berlin
  2. IT-Teamleiter ERP (m/w/d)
    WE4YOU GmbH, verschiedene Standorte
Detailsuche

Am heutigen Donnerstag hat das Bundesinnenministerium wegen der Vorkommnisse zu einem Datenschutzgipfel eingeladen. Im Gespräch sind höhere Bußgelder bei Datenschutzverstößen sowie zusätzliche Informationspflichten.

Während Bundesinnenminister Schäuble neue Datenschutzgesetze ablehnt, schließen Bundeswirtschaftsminister Glos und Verbraucherschutzminister Seehofer ein Verbot des Datenhandels nicht aus.

Bitkom-Präsident Scheer sagte dem Handelsblatt, dass ein bundesdeutsches Verbot mit dem Handel von Daten leicht unterlaufen werden könnte, wenn sich etwa Unternehmen aus dem Ausland Daten kaufen würden.

Golem Karrierewelt
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    05.-09.09.2022, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Indes sagte Johann Bizer, Mitherausgeber der Zeitschrift "Datenschutz und Datensicherheit" und ehemaliger Vize-Datenschutzbeauftragter in Schleswig Holstein, der taz, dass die Missstände beim Adressen- und Datenhandel seit Jahren bekannt gewesen sind. Darauf hätten die Datenschutzbeauftragten der Länder ständig in ihren Berichten hingewiesen, doch die Politik hätte sie ignoriert. Bizer fordert, dass künftig persönliche Daten nie ohne ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen weitergegeben werden dürfen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


chris47803 04. Sep 2008

Da irrst du dich aber gewaltig. http://www.wz-newsline.de/?redid=297269 Die Daten werden...

Darq 04. Sep 2008

Einerseits möchte ich als Privatperson nicht das eine Firma meine Nutzerdaten weitergibt...

0tt0 04. Sep 2008

Die muss der Datenschutz ja echt hart treffen :) Lächerlich.

Finch 04. Sep 2008

Darf ich mal lachen? Die deutschen laufen mit einigen Jahren Abstand hinter den...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /