Abo
  • Services:

LaCie: USB-Lautsprecher ohne zusätzliche Stromversorgung

1-Watt-Lautsprecher im maritimen Design

LaCie hat ein Paar Lautsprecherboxen vorgestellt, die per USB mit dem Rechner verbunden und darüber auch mit Strom versorgt werden. Das Design der 135 mm hohen Lautsprecher stammt von Neil Poulton, der für LaCie bereits Festplattengehäuse und ein FireWire-Lautsprecherpaar entwickelte.

Artikel veröffentlicht am ,

LaCie USB-Lautsprecher
LaCie USB-Lautsprecher
Für den Betrieb der 1-Watt-Lautsprecher ist keine weitere Stromversorgung außer dem USB-Kabel erforderlich. Das USB-Kabel wird in den Lautsprechern aufgewickelt. LaCie gibt den Frequenzgang mit 90 Hz bis 20 kHz an.

Der Neodymium-Treiber besitzt einen Durchmesser von 5 cm. Die Maße der LaCie-USB-Lautsprecher betragen 135 x 100 x 90 mm. Die Lautsprecher sollen ab sofort für rund 60 Euro im Handel erhältlich sein. Die eingangs erwähnten FireWire-Lautsprecher hingegen kosten 120 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

Raven 07. Sep 2008

Naja, dieser Markt ist vermutlich längst übersättigt. Die Boxen mit eigenem...

aaaa 04. Sep 2008

lautsprecher, die strom ueber usb kriegen gibs schon lange (hab sogar welche) keine...

Ausgangsleistung 04. Sep 2008

Von der Yamaha-Site: Ausgangsleistung: 10W x 2 Bei 5V @ 500mA via USB? Gebt mir ein...

fokka 04. Sep 2008

verwendet lacie vllt samsung platten und schützt sie evtl zwecks miniaturisierung zu...

alter ego 04. Sep 2008

So gut können die Dinger gar nicht sein, daß der Preis gerechtfertigt wäre. Ich habe die...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /