Beta 1 von Firefox 3.1 verspätet sich

Betaversion soll Worker-Threads unterstützen

Eigentlich sollte sie schon im August 2008 veröffentlicht werden, nun wird sie frühestens im Oktober 2008 erscheinen: die erste Beta-Version des Browsers Firefox 3.1. Die Entwickler wollen vor Veröffentlichung der Beta noch einige wesentliche neue Funktionen integrieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Mozilla-Entwickler verschieben den sogenannten Code-Freeze für die Beta 1 auf den 30. September 2008, verkündete Mozilla-Entwickler Mike Shaver. Bis zu diesem Termin können noch größere Änderungen am Code vollzogen werden, danach konzentriert man sich darauf, Fehler zu beseitigen, um die Beta zu veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. PHP-Developer (w/m/d)
    Personalwerk Holding GmbH, Karben
  2. Anwendungsbetreuer Krankenhausinformationssystem (m/w/d)
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Raum Bottrop
Detailsuche

Die so gewonnene Zeit soll genutzt werden, um auf Rückmeldungen zu den Alphaversionen zu reagieren und vor allem Worker-Threads zu integrieren. Damit wird es möglich, JavaScript im Hintergrund auszuführen. Gerade bei komplexen Scripten ist die Ausführung im Browser unpraktisch, ist dabei doch die gesamte Bedienoberfläche blockiert. Anders ist das, wenn Scripte im Hintergrund von einem Worker-Thread ausgeführt werden, ohne dass der Browser dabei blockiert. Das Konzept geht auf einen Vorschlag von Google zurück, die es in Gears bereits umgesetzt haben. Dort nennt sich das Ganze WorkerPool.

Auf Basis des Codes vom 19. August 2008 soll demnächst eine zweite Alphaversion von Firefox 3.1 erscheinen. Der Code-Freeze für eine zweite Beta wird derzeit für den 28. Oktober 2008 ins Auge gefasst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

Blair 07. Sep 2008

ah. :) es gibt in bugzilla einen bug dass plugins in eigenen prozess bekommen:

mwildam 04. Sep 2008

Der direkte Link wäre nett gewesen und dann die Passage, auf die Du Dich beziehst - ich...

Weird Guy 03. Sep 2008

Die Auslagerung von Flash ist allerdings Aufgabe des FlashPlugins und nicht die des...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /