Abo
  • Services:

Beta 1 von Firefox 3.1 verspätet sich

Betaversion soll Worker-Threads unterstützen

Eigentlich sollte sie schon im August 2008 veröffentlicht werden, nun wird sie frühestens im Oktober 2008 erscheinen: die erste Beta-Version des Browsers Firefox 3.1. Die Entwickler wollen vor Veröffentlichung der Beta noch einige wesentliche neue Funktionen integrieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Mozilla-Entwickler verschieben den sogenannten Code-Freeze für die Beta 1 auf den 30. September 2008, verkündete Mozilla-Entwickler Mike Shaver. Bis zu diesem Termin können noch größere Änderungen am Code vollzogen werden, danach konzentriert man sich darauf, Fehler zu beseitigen, um die Beta zu veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  2. Atlastitan, Bremen

Die so gewonnene Zeit soll genutzt werden, um auf Rückmeldungen zu den Alphaversionen zu reagieren und vor allem Worker-Threads zu integrieren. Damit wird es möglich, JavaScript im Hintergrund auszuführen. Gerade bei komplexen Scripten ist die Ausführung im Browser unpraktisch, ist dabei doch die gesamte Bedienoberfläche blockiert. Anders ist das, wenn Scripte im Hintergrund von einem Worker-Thread ausgeführt werden, ohne dass der Browser dabei blockiert. Das Konzept geht auf einen Vorschlag von Google zurück, die es in Gears bereits umgesetzt haben. Dort nennt sich das Ganze WorkerPool.

Auf Basis des Codes vom 19. August 2008 soll demnächst eine zweite Alphaversion von Firefox 3.1 erscheinen. Der Code-Freeze für eine zweite Beta wird derzeit für den 28. Oktober 2008 ins Auge gefasst.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 5,55€
  3. 7,42€
  4. 359,99€ (Vergleichspreis ab 437,83€)

Blair 07. Sep 2008

ah. :) es gibt in bugzilla einen bug dass plugins in eigenen prozess bekommen:

mwildam 04. Sep 2008

Der direkte Link wäre nett gewesen und dann die Passage, auf die Du Dich beziehst - ich...

Weird Guy 03. Sep 2008

Die Auslagerung von Flash ist allerdings Aufgabe des FlashPlugins und nicht die des...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /