Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft will Handel mit gebrauchter Software unterstützen

Kunden sollen nur bei Händlern kaufen, die mit Microsoft zusammenarbeiten

Nachdem Microsoft seit längerem immer wieder den Handel mit Softwarelizenzen gerichtlich verfolgt hat, will das Unternehmen nun mit Gebrauchthändlern zusammenarbeiten. Die Kunden sollten gebrauchte Microsoft-Produkte nur bei Verkäufern erwerben, die in Kontakt mit Microsoft stehen, empfehlen die Windows-Macher.

Erst Mitte August 2008 wurde bekannt, dass Microsoft teilweise die Produktschlüssel von Volumenlizenzen seiner Software sperrt, wenn diese nach Meinung von Microsoft unrechtmäßig weitergegeben wurden. Microsoft beruft sich auf ein Urteil des Münchner Oberlandesgerichts. Das hatte dem Unternehmen usedSoft verboten, gebrauchte Software von Oracle ohne Zustimmung des Rechteinhabers zu verkaufen (Aktenzeichen 6 U 2759/07, Urteil vom 3. Juli 2008).

Anzeige

Wie Microsoft erklärt, sieht das Unternehmen auch notariell beglaubigte Urkunden zum Verkauf von Lizenzen nicht als ausreichend an. Vielmehr sollten sich die Käufer gebrauchter Software vom Vorbesitzer alle Lizenzverträge aushändigen lassen. Diese Auffassung vertritt Microsoft auch auf einer neuen Webseite mit Fragen und Antworten zur Übertragung von Lizenzen.

Sowohl den Käufern von gebrauchter Software als auch Händlern, die diese vertreiben, will Microsoft aber Hilfestellung leisten. Erwirbt ein Händler gebrauchte Lizenzen, soll er diese bei Microsoft auf Echtheit prüfen lassen und eine Zustimmung von Microsoft zur Übertragung der Nutzungsrechte einholen können.

Woran potenzielle Kunden aber künftig solche Gebrauchthändler erkennen sollen, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
linveggie 04. Sep 2008

Lizenzen kann man verkaufen.

der Rechtsberater 04. Sep 2008

BGH-Urteil Spätestens seit dem 6. Juli 2000 ist jedoch eindeutig klar, dass Hersteller...

Tanketön 03. Sep 2008

Und wenn der Kunde die Aktivierung vornimmt, wissen die wer der Benutzer ist, zumindest...

Blubberlutsch 03. Sep 2008

Fragt sich nur, was die "Überprüfung" kostet... bestimmt mehr als ne neue Lizenz



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutz AG, Köln-Porz
  2. über Nash Direct GmbH, Ulm
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  2. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  3. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  4. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  5. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  6. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  7. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  8. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  9. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  10. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. SkyNet

    User_x | 19:54

  2. Re: Bürokratiemonster

    spezi | 19:54

  3. Re: 320 km EPA was für ein Trauerspiel

    ChMu | 19:42

  4. Re: Neues Board?

    ArcherV | 19:41

  5. Re: Wird man die in Synologies finden?

    coolbit | 19:41


  1. 18:40

  2. 18:25

  3. 17:52

  4. 17:30

  5. 15:33

  6. 15:07

  7. 14:52

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel