• IT-Karriere:
  • Services:

MoobiAir und MoobiCent drosseln mobilen Datenverkehr stärker

HSDPA-Datenflatrates werden seit August 2008 bereits nach 5 GByte gedrosselt

Wie erst jetzt bekannt wurde, werden die HSDPA-Datenflatrates MoobiAir und MoobiCent bereits gedrosselt, wenn mehr als 5 GByte an Volumen pro Monat übertragen wurden. Für den Rest des Monats kann der Kunde dann nur noch mit GPRS-Geschwindigkeit das mobile Internet nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

RadiCens reagiert als Anbieter von MoobiAir und MoobiCent auf die Tarifänderungen bei T-Mobile und Vodafone. Beide Netzbetreiber drosseln die mobilen Datenflatrates ebenfalls seit August 2008 bereits ab einem Volumen von 5 GByte. Zuvor lag diese Grenze bei 10 GByte, so dass Kunden nur noch halb so viel Daten mit hoher Geschwindigkeit beziehen können. Während MoobiAir das T-Mobile-Netz verwendet, nutzt MoobiCent das Netz von Vodafone.

Die Änderung der Vertragsbedingungen von MoobiAir und MoobiCent wurde erst jetzt bekannt, soll aber bereits seit Anfang August 2008 gelten. Noch bis Ende September 2008 werden beide Datenflatrates zum Monatspreis von 29,95 Euro angeboten. Voraussetzung ist allerdings, dass sich der Kunde 6 oder 24 Monate vertraglich bindet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 85,51€ statt 95,51€ im Vergleich und Google Chromecast Ultra...
  2. (u. a. Motorola Moto G8 Power Lite für 116€ und Apple iPhone 11 128 GB für 712,34€)
  3. (u. a. ASUS ROG Strix X570-I Gaming für 249€ inkl. Versand statt 272,91€ im Vergleich)
  4. (u. a. Acer C101i Mini Beamer für 145,25€ statt 169,06€ im Vergleich und Roccat-Produkte...

tribal-sunrise 03. Sep 2008

Gerade das ist es ja eben nicht - es ist ein 5GB HSDPA-Volumentarif ohne Zeitlimit mit...

ach so 03. Sep 2008

deswegen können Sie es ja auch Volumentarif nennen ! Und nicht HDSPA Flatrate.

Verarscht-Fühler 03. Sep 2008

Gute Idee. Werde ich umsetzen. Ich kauf ja auch keinen Kasten Cola, um nach 6 Flaschen...

tribal-sunrise 03. Sep 2008

Also ich habe einen Vertrag vom März und habe bis heute nichts erhalten - zu dem...


Folgen Sie uns
       


Ghost of Tsushima - Fazit

Mit Ghost of Tsushima macht Sony der Playstation 4 ein besonderes Abschiedsgeschenk. Statt auf massenkompatible Bombastgrafik setzt es auf eine stellenweise fast schon surreal-traumhafte Aufmachung, bei der wir an Indiegames denken. Dazu kommen viele Elemente eines Assassin's Creed in Japan - und wir finden sogar eine Prise Gothic.

Ghost of Tsushima - Fazit Video aufrufen
    •  /