MoobiAir und MoobiCent drosseln mobilen Datenverkehr stärker

HSDPA-Datenflatrates werden seit August 2008 bereits nach 5 GByte gedrosselt

Wie erst jetzt bekannt wurde, werden die HSDPA-Datenflatrates MoobiAir und MoobiCent bereits gedrosselt, wenn mehr als 5 GByte an Volumen pro Monat übertragen wurden. Für den Rest des Monats kann der Kunde dann nur noch mit GPRS-Geschwindigkeit das mobile Internet nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

RadiCens reagiert als Anbieter von MoobiAir und MoobiCent auf die Tarifänderungen bei T-Mobile und Vodafone. Beide Netzbetreiber drosseln die mobilen Datenflatrates ebenfalls seit August 2008 bereits ab einem Volumen von 5 GByte. Zuvor lag diese Grenze bei 10 GByte, so dass Kunden nur noch halb so viel Daten mit hoher Geschwindigkeit beziehen können. Während MoobiAir das T-Mobile-Netz verwendet, nutzt MoobiCent das Netz von Vodafone.

Die Änderung der Vertragsbedingungen von MoobiAir und MoobiCent wurde erst jetzt bekannt, soll aber bereits seit Anfang August 2008 gelten. Noch bis Ende September 2008 werden beide Datenflatrates zum Monatspreis von 29,95 Euro angeboten. Voraussetzung ist allerdings, dass sich der Kunde 6 oder 24 Monate vertraglich bindet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tribal-sunrise 03. Sep 2008

Gerade das ist es ja eben nicht - es ist ein 5GB HSDPA-Volumentarif ohne Zeitlimit mit...

ach so 03. Sep 2008

deswegen können Sie es ja auch Volumentarif nennen ! Und nicht HDSPA Flatrate.

Verarscht-Fühler 03. Sep 2008

Gute Idee. Werde ich umsetzen. Ich kauf ja auch keinen Kasten Cola, um nach 6 Flaschen...

tribal-sunrise 03. Sep 2008

Also ich habe einen Vertrag vom März und habe bis heute nichts erhalten - zu dem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Digitaler Zwilling: Verwirrung um Deepfake-Rechte an Bruce Willis
    Digitaler Zwilling
    Verwirrung um Deepfake-Rechte an Bruce Willis

    Bruce Willis soll dank Deepfake trotz Rente wieder in Filmen zu sehen sein - deuten zumindest viele Medien an. Nur leider stimmt es wohl nicht.

  2. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

  3. Ottobrunn: Spatenstich für Hyperloop-Testsstrecke in Bayern
    Ottobrunn
    Spatenstich für Hyperloop-Testsstrecke in Bayern

    Die TU München baut eine kurze Hyperloop-Teststrecke in Ottobrunn/Taufkirchen. Der erste Spatenstich erfolgte durch Markus Söder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /