Abo
  • Services:

Epic Games: Xbox 360 technisch allmählich ausgereizt?

Projektleiter von "Gears of War 2" über die Leistungsfähigkeit der Xbox 360

Jedes Polygon zählt, wenn es um die Ausschöpfung des technisch Machbaren von Hardware geht - insbesondere auf geschlossenen Systemen wie den Spielkonsolen von Microsoft oder Nintendo. Rod Fergusson von Epic Games - Entwickler der Unreal-Engine - sieht die Xbox 360 allmählich am "oberen Ende" ihrer Möglichkeiten angekommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Gears of War 2
Gears of War 2
"Ich bin überzeugt, dass wir allmählich das obere Ende erreichen. Jedenfalls was das angeht, was Entwickler mit ihr machen können", sagte Rod Fergusson, bei Epic Games zuständig für die Gears-of-War-Reihe, zum US-Onlinemagazin Gamasutra über die technischen Möglichkeiten der Xbox 360. Fergusson erwartet, dass sich die Spielegrafik auf der Konsole von Microsoft durch Optimierungen nur noch bis etwa 2010 weiter sichtbar verbessern wird; das Gerät ist seit Ende 2005 auf dem Markt.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Gears of War 2
Gears of War 2
Tim Sweeney, Chef von Epic Games, arbeitet seit einiger Zeit an der Unreal-Engine 4. Die nächste Version des in Titeln wie Gears of War oder Unreal Tournament verwendeten Grafikgrundgerüsts soll für die Nachfolgekonsolen zur Xbox 360 und zur Playstation 3 optimiert werden. Sweeney rechnet damit, dass der nächste Konsolenzyklus - also die allmähliche Markteinführung der nächsten Gerätegeneration - um das Jahr 2010 herum beginnt. Microsoft und Sony Computer Entertainment äußern sich zu dem Thema bislang nicht.

Cevat Yerli vom Epic-Konkurrenten Crytek hatte sich Ende August 2008 während der Games Convention Developers Conference in Leipzig ähnlich geäußert wie Fergusson. "Spiele werden bis 2011 nicht sehr viel anders aussehen als heute, weil die Entwickler an den Lebenszyklus von Playstation 3 und Xbox 360 gebunden sind", sagte Yerli in einem Vortrag über die Zukunft der Spielegrafik. Er erwartet, dass die neuen Konsolen ab 2012 erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Ritz 25. Dez 2008

Komisch ,kaum sagt ein Entwickler die Xbox 360 sei an der oberen Grenze angelangt, wird...

trancy 04. Sep 2008

Ich kenne nur ein Spiel (Final Fantasy XI Online) das eine Festplatte verlangt. Alle...

Hotohori 04. Sep 2008

Wie wärs einfach damit, dass ich einen anderen Geschmack habe? Dann wären alle zufrieden...

Peter3433 04. Sep 2008

Was aber definitiv kein technischer grund ist. Die PS3 zeigt ja am deutlichsten das...

Sanostra 03. Sep 2008

Soweit ich weiß haben fast alle diese Spiele auch von (Online-)Magazinen gute...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /