Abo
  • IT-Karriere:

Anwendungsvirtualisierung und Compliance-Lösung von Novell

Zwei neue Produkte vorgestellt

Novell hat eine neue Lösung zur Anwendungsvirtualisierung sowie eine Compliance-Komplettlösung vorgestellt. Das erste Produkt ist Teil der Zenworks-Plattform. Die Compliance-Lösung verbindet existierende Lösungen miteinander.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Zenworks Application Virtualization arbeitet ähnlich wie beispielsweise ThinApp von VMware. Die Software verpackt Anwendungen in eine einzelne EXE-Datei, die sich unter Windows XP und Vista ausführen lässt und alle nötigen Komponenten enthält - eine Installation ist also überflüssig. So lassen sich beispielsweise verschiedene Versionen des Internet Explorer parallel betreiben.

Stellenmarkt
  1. CLUNO GmbH, München
  2. alpha Tonträger Vertriebs GmbH, Erding

Pro Nutzer oder Lizenz verlangt Novell für das Zenworks-Produkt 39 US-Dollar.

Zusätzlich hat Novell eine Compliance-Komplettlösung ins Programm genommen. Ziel dieses Angebots soll vor allem sein, sowohl Kosten als auch Komplexität des Einsatzes von Compliance-Management-Lösungen zu verringern. Dafür verbindet das Angebot den Novell Identity Manager 3.6 für die Zugriffskontrolle, Novell Sentinel 6.1 für die Aktionsüberwachung sowie den Access Manager 3.0 für die Webzugriffsverwaltung. Die Lösung soll ab sofort verfügbar sein, Preise nannte Novell nicht.

Nachtrag vom 8. September 2008:
Hinter Zenworks Application Virtualization steckt eine umbenannte Version der Lösung Xenocode. Novell ist OEM-Partner von Xenocode.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  2. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)
  3. 39,99€
  4. 21,95€

Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /