Abo
  • Services:
Anzeige

Angetestet: Google Chrome - Betaversion des Browsers ist da

V8 - JavaScript-Virtual-Machine
Benchmark
Benchmark
Google nutzt als Rendering-Engine zwar Apples KHTML-Fork Webkit, bei der JavaScript-Engine entschied sich Google aber für eine Eigenentwicklung. Ein Team in Dänemark hat für den Google-Browser eine virtuelle Maschine entwickelt, die JavaScript laut Google in Maschinencode übersetzt. Dieser Ansatz soll gegenüber anderen virtuellen Maschinen einen deutlichen Geschwindigkeitsvorteil bieten.

Anzeige

Darüber hinaus setzt Googles V8 auf sogenannte "Hidden-Class-Transition". Das klassenlose JavaScript wird im Hintergrund um Klassen erweitert. Objekte mit denselben Eigenschaften teilen sich eine versteckte Klasse, was es erlaubt, im Hintergrund dynamische Optimierungen durchzuführen.

Zusammen mit dem Konzept, für jedes Tab einen eigenen Prozess zu nutzen, soll V8 besonders gut für Multi-Core-Prozessoren geeignet sein. Hinzu kommt eine präzise Garbage-Collection, die den Speicherverbrauch klein halten und ein gezieltes Löschen von Zeigern ermöglichen soll. V8 verfügt über ein spezielles API, das Google Chrome nutzt. Der Kern von V8 ist aber unabhängig vom Browser. Die Google-Entwickler hoffen daher, dass auch andere Browserentwickler in Zukunft V8 einsetzen werden, denn die JavaScript-Engine wird wie der Rest des Browsers als Open Source veröffentlicht. Das Open Source Projekt wird unter dem Namen Chromium laufen, der Code steht unter der BSD-Lizenz.

Die Benchmarks
Mittels Benchmarks lässt sich gut erkennen, dass alle Browserhersteller an ihren JavaScript-Engines arbeiten. Es ist allen bewusst, dass trotz immer schneller werdender Rechner eine schnelle JavaScript-Implementierung wichtig ist.

Das Schlusslicht bildet - wie so oft bei Geschwindigkeitsvergleichen - Microsofts Internet Explorer. In der Version 7 mussten wir den Benchmark auf dromaeo.com sogar abbrechen. Der Browser arbeite zu langsam und blieb fast stehen. Bereits beim dritten Test ging es nur noch schleppend voran. Vor allem musste das Weiterlaufen des Skripts bestätigt werden, was die Messergebnisse unter Umständen weiter beeinflusst hätte.

 Angetestet: Google Chrome - Betaversion des Browsers ist daAngetestet: Google Chrome - Betaversion des Browsers ist da 

eye home zur Startseite
Valon - 19. Dez 2010

Also ich hatte diese problem auch so habe ich es gelöst: 1. Ladet euch Google Chrome...

Feuer12 05. Mär 2009

stimmt:(

Winterschweiß 04. Sep 2008

Würe mich auch mal interessieren. ne Roadmap wäre fein.

breakcore'ler 04. Sep 2008

keiner ne ahnung? na toll..was für ein (s)experten forum

JoelK 04. Sep 2008

Solange du da der einzige bist der das macht ist deine "Nummer" aber wieder einmalig...


datensal.at / 16. Sep 2008

bastelschubla.de / 04. Sep 2008

SchnuttenSALAT / 04. Sep 2008

Bloginator - IT-Blog - Hier ist das Internet zu Ende / 04. Sep 2008

Chrome unter Linux mit Wine.

Das Rootserver-Experiment / 03. Sep 2008

Warum das Web Google Chrome braucht

F!XMBR / 03. Sep 2008

Google Chrome: Katerstimmung

.shakwave .: allerlei-blog :. / 03. Sep 2008

google chrome, be evil!

Maikls Notizbuch / 03. Sep 2008

Bloginator - IT-Blog - Hier ist das Internet zu Ende / 03. Sep 2008

Google Chrome

Das dicke En.de? / 03. Sep 2008

Eiskalt abgebrowsed?

Joerns Blog / 03. Sep 2008

Firefox und IE am Ende?

Nanometa Blog - Technik(Kultur); in Neuss / 03. Sep 2008

Hands on Google-Chrome

Ralphs Piratenblog / 03. Sep 2008

trends / 03. Sep 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  4. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (-3%) 33,99€
  3. (-85%) 4,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Die Angst der Deutschen vor ihrem Staat

    ImBackAlive | 07:21

  2. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    ImBackAlive | 07:16

  3. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  4. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  5. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel