Abo
  • Services:
Anzeige

Asus: Router baut vier unterschiedliche WLAN-Zonen auf

Nutzbare Bandbreite auf Zonen verteilbar

Ab und an besteht der Bedarf an einem zweiten oder dritten WLAN, etwa um Gäste mit einer Internetverbindung zu versorgen oder Geräte mit unzureichender Verschlüsselung doch mal ins Internet zu lassen. Mit Asus' RT-N11 lassen sich sogar vier WLAN-Netzwerke aufspannen und voneinander abschotten.

Damit nicht eine Zone der vier einstellbaren Zonen von Asus' Router RT-N11 durch übermäßige Datentransfers andere Zonen beeinflusst, kann der Nutzer eine bestimmte Bandbreite für die einzelnen WLAN-Netze reservieren. Zusätzlich lässt sich auch der Verschlüsselungsgrad unabhängig einstellen.

Anzeige

RT-N11: Illustration der WLAN-Zonen
RT-N11: Illustration der WLAN-Zonen
Ein Netzwerk für Gäste könnte etwa ungesichert betrieben werden und dürfte bei entsprechender Einstellung höchstens 10 Prozent der Bandbreite überhaupt nutzen. Ein anderes Netzwerk könnte für den Nintendo DS etwa auf das schnell knackbare WEP gestellt werden und die Hauptnutzung des WLANs wird mit WPA2 abgesichert.

Die Absicherung der Netzwerke soll besonders einfach möglich sein. Auf Knopfdruck und mit dem entsprechenden Programm auf dem Windows-Rechner soll das Netzwerk verschlüsselt werden. Das Hantieren mit Netzwerkschlüsseln soll so entfallen. Über die Software lassen sich auch die Zonen verwalten und etwa VLANs zur Absicherung der Netze untereinander einrichten.

Der Router funkt mit seinen zwei abnehmbaren Antennen nach den Standards 802.11b, g und dem Entwurf n. Den Standard 802.11a unterstützt der Router jedoch genauso wenig wie 802.11n auf dem 5-GHz-Band. Es ist also nicht möglich, ein WLAN aufzuspannen, das ungestört im 5-GHz-Bereich funkt und ältere oder kleinere Geräte im vollen 2,4-GHz-Band laufen zu lassen.

Als Switch für kabelgebundene Geräte bietet der RT-11 vier Fast-Ethernet-Anschlüsse. Für Modems steht ein WAN-Port zur Verfügung.

Der RT-N11 ist in der Lage, SNMP-Clients mit Daten über das Netzwerk zu versorgen, lässt VPN-Verbindungen durch und sich über WDS in eine vorhandene WLAN-Struktur einbinden. Außerdem stellt der Router eine virtuelle DMZ bereit und kann von entsprechenden Clients UPnP-Anfragen annehmen und weiterverarbeiten.

Der Router soll bereits im Handel verfügbar sein und 59 Euro kosten.


eye home zur Startseite
Graf Krolock 03. Sep 2008

Das wird keine praktikable Lösung sein, da das Wechseln der Kanäle Zeit in Ansprich...

Roughneck 03. Sep 2008

Schonmal die Preise angeschaut? den Router gibts für 50€ die Cisco Dinger kosten mind...

moppi 03. Sep 2008

das haben auch andere router ...da muss ich zustimmen neu ist das nicht :P

me2 02. Sep 2008

Zu spät! :-P Erst patentieren, dann veröffentlichen! /me



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash direct GmbH, Stuttgart
  2. ALLIED VISION TECHNOLOGIES GMBH, Ahrensburg bei Hamburg oder Osnabrück
  3. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,97€
  2. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

  1. Re: Reichweite nach WLTP??

    thinksimple | 23:16

  2. Re: Marketing?

    thinksimple | 23:09

  3. Re: Windows 10 Patches?

    AphexTwin | 23:06

  4. Re: Oh Wunder oh Wunder

    thinksimple | 23:04

  5. Re: Ich soll also

    Riemen | 23:03


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel