Abo
  • Services:
Anzeige

Death Spank: Ron Gilbert mixt Monkey Island und Diablo

Designerlegende stellt nächstes Projekt vor

Was macht eigentlich... Ron Gilbert, der kreative Kopf hinter Klassikern wie Monkey Island und Maniac Mansion? Der Spieldesigner hat auf einer amerikanischen Messe sein nächstes Spiel vorgestellt - und ist überzeugt, damit die perfekte Mischung aus Monkey Island und Diablo gefunden zu haben.

Die offizielle Death-Spank-Webseite verspricht bald mehr Infos
Die offizielle Death-Spank-Webseite verspricht bald mehr Infos
"Die perfekte Mischung eines Adventures im Stile von Monkey Island mit den starken Gameplay-Elementen eines Diablo", so beschreibt Gilbert selbst laut dem Blog Sir Arthur's Den sein aktuelles Projekt Death Spank, an dem er bereits seit 2004 arbeitet. Gilbert hat während der US-Messe "Penny Arcade Expo" Ende August 2008 ein paar neue Details über das Spiel verraten. Es soll in Episodenform erscheinen und neben einer schwarzhumorig angelegten Handlung auch wie Diablo stark auf das Sammeln von Waffen, Rüstungen und weitere Gegenständen setzen.

 
Video: Death Spank Kampf-Videotrailer

Bei den meisten Publishern kam Death Spank anfangs laut Gilbert nicht gut an: "Jeder von ihnen hat es gehasst", beschreibt er die Präsentationen. Erst mit Hothead Games konnte sich Gilbert auf eine Zusammenarbeit einigen. Mittlerweile arbeitet er bei dem kanadischen Studio als Creative Director.

Anzeige
 
Video: DeathSpank Armor-Trailer

Ron Gilbert ist einer der Wegbereiter der Computerspielebranche. Mitte der 90er-Jahre hat er für LucasArts (damals Lucasfilm Games) eine Reihe legendärer Adventures auf der von ihm programmierten Entwicklungsumgebung Scumm (Script Creation Utility for Maniac Mansion) geschaffen. Seither war er in wechselnden Funktionen und bei mehreren Firmen beschäftigt. Er betreibt das Blog Grumpy Gamer, in dem er regelmäßig auch über die Welt der Spiele schreibt.


eye home zur Startseite
No3DMonkey!!! 02. Jun 2009

Abwarten. Fast alle "Großmeister" der 80er/90er Spieleindustrie haben in den letzten...

Angst 05. Sep 2008

Wenn es noch eines Beweises bedurfte, dann ist er hiermit geliefert: Eine Spiele-Legende...

Lino 04. Sep 2008

Der 3er war einfach ein sehr gutes Lucas Arts Adventure. Klar nicht wirklich MI3 aber es...

korinthenkacker 03. Sep 2008

Wie wahr, wie wahr.

jhtfdjgfjkhgf 03. Sep 2008

hihi, Musik wie bei Sam & Max, Schriftart wie bei day of the tentacle, Gegenstände wie...


Gamers-Corner Browsergames News / 03. Sep 2008

Kranker Humor trifft exzessive Gewalt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Frankfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Teambank AG, Nürnberg
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. Bis zu 50% reduziert: Fernseher, Receiver & Projektoren
  2. (-72%) 16,99€
  3. (-47%) 31,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Danke!

    Johnny Cache | 21:06

  2. Re: Solange sie Content produzieren wie

    Magdalis | 21:04

  3. Re: Kurzgesagt

    CSCmdr | 20:55

  4. Re: sieht trotzdem ...

    CSCmdr | 20:52

  5. Re: 2500 für 1080. Guter Witz.

    asd | 20:49


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel