Abo
  • Services:
Anzeige

Fujitsu Siemens: Convertibles für Studenten und Profis (Upd)

T1010 und T5010
T1010 und T5010
Eine Auswahlmöglichkeit gibt es bei den WLAN-Karten. Entweder findet sich in dem Gerät eine Atheros-Minicard, die nach 802.11b/g funken kann, oder eine Intel-Karte, die auch die Standards 802.11a und n beherrscht. Bluetooth ist in beiden Geräten Standard. Eine UMTS/HSDPA-Option gibt es nur beim T5010. Beim drahtgebundenen GBit-Ethernet gibt es wieder Unterschiede. Das T5010 nutzt dafür einen Intel-Chip, beim T1010 kommt ein Marvell-Chip zum Einsatz.

Anzeige

T5010
T5010
Mit einem Gewicht von 2 kg ist das T5010 trotz des großen Displays recht leicht, das T1010 ist nochmal 300 Gramm schwerer - jeweils inklusive eines Sechs-Zellen-Akkus (56 Wattstunden). Beim T5010 lässt sich durch einen Erweiterungsslot das Gewicht zugunsten der Akkulaufzeit weiter erhöhen. Für den Slot gibt es einen 41 Wattstunden fassenden Zweitakku. Alternativ kann der Slot, in dem normalerweise das optische Laufwerk sitzt, auch für eine zweite Festplatte genutzt werden. Mit zwei Akkus soll das T5010 acht Stunden durchhalten können. Mit nur einem sind es fünf Stunden. Zum T1010 macht Fujitsu Siemens keine Angaben.

Erweitern lassen sich die beiden Lifebooks zusätzlich durch den ExpressCard- und SD-Card-Slot. Für USB-Geräte stehen drei Anschlüsse zur Verfügung.

Für beide Tablet-PCs soll es optional Port-Replikatoren geben. Sie ergänzen die Notebooks unter anderem um HDMI- und DVI-Ausgänge und bieten vier zusätzliche USB-Ports, ebenfalls einen Audioausgang und einen Netzwerkanschluss. Ohne Port-Replikator gibt es nur einen analogen VGA-Ausgang.

Fujitsu Siemens installiert entweder Windows Vista Business oder Windows XP Tablet PC auf die Geräte. Das T1010 soll es zudem in einer Version mit Vista Home Premium geben.

Die beiden Tablet-PCs sollen bereits verfügbar sein. Das T1010 soll ab 1.199 Euro verfügbar sein. Studenten bekommen das T1010 ab 999 Euro. Das T5010 wird es ab 1.599 Euro geben. Die normalen Preise beinhalten noch nicht die Mehrwertsteuer. Das Studentenmodell hingegen beinhaltet die Merhwertsteuer bereits.

 Fujitsu Siemens: Convertibles für Studenten und Profis (Upd)

eye home zur Startseite
T2010 user 05. Sep 2008

Dann kommt halt Fujitsu direkt, wen interessierts. Funktioniert ja außerhalb Europa auch...

Notebook 03. Sep 2008

Das mit den notwendigen Studentennotebooks ist wohl alles etwas übertrieben. Hier geht es...

Rastloser 03. Sep 2008

Kleiner Tipp am Rande: Mit LyX (lyx.org) habe ich beim Mitschreiben einer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  4. Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  2. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  3. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  4. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  5. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  6. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  7. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  8. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  9. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  10. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Was für ein Schwachsinn

    devarni | 11:59

  2. Re: Upgrade Prozedere

    wittiko | 11:53

  3. Re: Simple lösung

    violator | 11:49

  4. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    devarni | 11:45

  5. Re: Upgedated???

    Fjunchclick | 11:44


  1. 11:50

  2. 14:38

  3. 12:42

  4. 11:59

  5. 11:21

  6. 17:56

  7. 16:20

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel