Abo
  • Services:

Quellcode für Dokumentenverwaltung Agorum Core verfügbar

System steht seit Anfang 2008 unter der GPL

Das Dokumentenmangementsystem Agorum Core ist im Quelltext verfügbar. Seit Anfang 2008 steht die Software unter der GPL, nun können interessierte Entwickler selbst daran mitarbeiten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Agorum Core bietet die üblichen Funktionen einer Dokumentenverwaltung, arbeitet aber auch als Netzlaufwerk. Das soll die Einführung des Systems besonders einfach machen. Unter Windows lassen sich die verschiedenen Funktionen mittels eines Clients direkt über das Kontextmenü ansprechen. Eine Linux-Version existiert ebenfalls.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co.KG, Halblech

Seit Anfang 2008 steht die Software unter der GPLv2. Unter agorum.com/developer steht ab sofort der Quelltext über die Versionsverwaltung Subversion bereit. Programmierer sollen die Entwicklung so verfolgen und auch eigene Ideen einbringen können.

Wer Agorum Core in einem kommerziellen Produkt nutzen oder kommerzielle Erweiterungen anbieten möchte, muss eine Lizenz erwerben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Werner A. 02. Sep 2008

Wer drauf steht ;)

W06l 02. Sep 2008

Die meinen wohl, wer sein kommerzielles Produkt nicht unter die GPL stellen will, der...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

    •  /