• IT-Karriere:
  • Services:

Micron will offenbar Qimonda übernehmen

Taiwanische Medien berichten über bevorstehenden Kauf

Der Chiphersteller Micron Technology verhandelt über eine Übernahme der Mehrheit an Qimonda. Einen entsprechenden Bericht der taiwanischen Branchenzeitung Digitimes haben Kreise bei Infineon teilweise bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der US-Chiphersteller Micron hat Interesse am Kauf von 77 Prozent der Anteile an dem deutschen Konkurrenten Qimonda. Das berichtet die taiwanische Digitimes heute in ihrer Druckausgabe. Das gewöhnlich sehr gut informierte Blatt verfügt über Insiderwissen über den möglichen Deal, weil Qimonda in dem Land das Joint Venture Inotera Memories zusammen mit Nanya Technology betreibt. Wie Golem.de bei Infineon erfahren hat, ist der Bericht zumindest "zu 50 Prozent richtig".

Stellenmarkt
  1. allsafe GmbH & Co.KG, Engen
  2. über Dr. Heimeier & Partner Management- und Personalberatung GmbH, Süddeutschland

Infineon hält die Mehrheit an dem Speicherchipproduzenten Qimonda. "Wir kommentieren Marktgerüchte grundsätzlich nicht", sagte Infineon-Sprecher Günter Gaugler auf Nachfrage von Golem.de. "Klar ist, dass wir zur Hauptversammlung 2009 in der Minderheit sein wollen, so Gaugler weiter. Konzernchef Peter Bauer erklärte kürzlich: "Wir sprechen zurzeit mit Finanzinvestoren und interessierten Unternehmen aus der Branche über einen Verkauf. Es gibt keine Tabus: Ein Komplettverkauf ist ebenso möglich wie ein Minderheitsanteil. Wir prüfen momentan mehrere Optionen."

Zuvor war berichtet worden, dass der japanische Speicherchipproduzent Elpida um die Übernahme des deutschen Partners Qimonda verhandele.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

fx 03. Sep 2008

blöd nur, dass qimonda keinen flashspeicher mehr herstellt

bla blub 02. Sep 2008

Damit Sie auf golem foren geflamed werden können, wenn es mal bergab geht. Die ganzen...

<> 02. Sep 2008

hab ich jetzt auch noch drin, läuft und läuft und läuft...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Silent Hill (1999): Horror in den stillen Hügeln
Silent Hill (1999)
Horror in den stillen Hügeln

Golem retro_ Nebel, Rost und Sirenen sind die Zutaten, mit denen sich Silent Hill von anderen Gruselspielen der ersten Playstation-Generation absetzt - und natürlich mit einer in Echtzeit berechneten Spielwelt. Wir haben einen Retro-Ausflug in das beschauliche Städtchen unternommen.
Von Martin Wolf

  1. Minikonsolen im Video-Vergleichstest Die sieben sinnlosen Zwerge

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


      •  /