Abo
  • Services:

Google will Videos für Unternehmen hosten

Neuzugang für die Google Apps Premier Edition

Mit Google Video für Unternehmen bietet Google ab sofort eine Art Youtube für zahlende Kunden an. Das neue Angebot ist Teil der Google Apps und erlaubt es Unternehmen, Videos wie bei Youtube zu veröffentlichen, allerdings mit einigen zusätzlichen Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Anders als Youtube können die Inhalte bei Google Video für Unternehmen gezielt nur einzelnen Personen, Gruppen oder dem gesamten Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Zudem verspricht Google eine hohe Videoqualität, auch auf dem iPhone, das nur mit H.264 kodierte Videos abspielt.

Stellenmarkt
  1. Garz & Fricke GmbH, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Wie bei Youtube ist auch ein Einbetten in andere Websites möglich. Neu hingegen ist die Möglichkeit, Videos herunterzuladen, die Youtube nicht explizit unterstützt.

Google Video für Unternehmen ist ab sofort als Bestandteil der Google Apps Premier Edition ohne Zusatzkosten erhältlich. Für das Applikationspaket berechnet Google 50 US-Dollar pro Nutzer und Jahr. Dabei stehen jedem Nutzer 3 GByte Videospeicher zur Verfügung. Kunden, die Google Apps nutzen, können den neuen Dienst über die Steuerkonsole von Google Apps aktivieren. Kunden von Google Apps Education soll der Dienst vom 8. September 2008 bis zum 9. März 2009 in einer kostenlosen Testversion zur Verfügung stehen. Danach betragen die Kosten 10 US-Dollar pro Nutzer pro Jahr.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 111€
  4. 55,11€ (Bestpreis!)

shockfrog 02. Sep 2008

Mooooment, nicht Han D. Solo sondern Moby Dick erfand es. Erst nannte man es moby, dann...

weee 02. Sep 2008

und laesst sich fuer Industriespionage auch noch bezahlen :> greetz

uzui 02. Sep 2008

Naja, bei der Qualität von Youtube bringt das auch nix. Da lad ich lieber meine Videos...


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

    •  /