Blow Up 2: Bilder über ihre Auflösung hinweg vergrößern

Plug-in für Photoshop und Co

Blow Up 2 von Alien Skin Software ist ein Photoshop-Plug-in, mit dem Bilder über ihre natürliche Auflösung hinweg so vergrößert werden sollen, dass es dem Betrachter nicht störend durch Verpixelungen auffällt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ohne Blow Up 2
Ohne Blow Up 2
Blow Up 2 soll die gewünschten Bilder ohne einen sichtbaren Schärfeverlust vergrößern können. Gegenüber der Vorgängerversion wurde das Interface vereinfacht und eine Batch-Verarbeitungsoption hinzugefügt.

Stellenmarkt
  1. Linux Architekt zur Betreuung / Weiterentwicklung des Bestandssystems (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
  2. Network / Security Engineer (m/w/d)
    HCD Consulting GmbH, München
Detailsuche

Das Plug-in arbeitet mit Adobe Photoshop und Photoshop Elements zusammen. Neben dem Bildbeschnitt sind Schärfefunktionen und als zentrales Stück die Vergrößerungsfunktion enthalten. Die Bildvergrößerung ist vor allem für den Druck konzipiert. Nach Herstellerangaben soll die automatische Schärfefunktion adaptiv nach Bildinhalt und Ausgabemedium arbeiten.

Mit Schiebereglern können JPEG-Kompressionsartefakte, die beim Vergrößern besonders unangenehm auffallen, reduziert werden.

Mit Blow Up 2
Mit Blow Up 2
Blow Up 2 arbeitet mit Mehrkernprozessoren zusammen und soll außer mit RGB-Bildern auch mit CMYK sowie 32-Bit-HDR-Fotos arbeiten. Die maximale Ausgabegröße liegt bei 300.000 Pixeln Kantenlänge.

Golem Karrierewelt
  1. Green IT: Praxisratgeber zur nachhaltigen IT-Nutzung (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    26.10.2022, virtuell
  2. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Blow Up 2 kostet als Vollversion 250 US-Dollar und als Update von Blow Up 1 rund 100 US-Dollar. Die Testversion für Mac und Windows läuft jeweils 30 Tage.

Golem.de hat sich die Software vorab ansehen können. Die Darstellungsqualität der hochgerechneten Bilder und die Arbeitsgeschwindigkeit des Programmes überraschten positiv.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bevorsuntergeht... 04. Sep 2008

Ne, kommt mir eigentlich nicht wirklich bekannt vor. Vielleicht auch deswegen, weil ich...

meAndOnlyMe 03. Sep 2008

ist also ein Blow Up Job... jaja, ok, ich weiß, flaaach... ;)

Röntgenauge 03. Sep 2008

Naja, die Samples ohne Plugin sind aber auch echt lausig hochgerechnet, so schlecht das...

deck 02. Sep 2008

photo zoom pro 2 und das onOne ding (gf5) sind ganz witzig.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Digitaler Zwilling: Verwirrung um Deepfake-Rechte an Bruce Willis
    Digitaler Zwilling
    Verwirrung um Deepfake-Rechte an Bruce Willis

    Bruce Willis soll dank Deepfake trotz Rente wieder in Filmen zu sehen sein - deuten zumindest viele Medien an. Nur leider stimmt es wohl nicht.

  2. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

  3. Ottobrunn: Spatenstich für Hyperloop-Testsstrecke in Bayern
    Ottobrunn
    Spatenstich für Hyperloop-Testsstrecke in Bayern

    Die TU München baut eine kurze Hyperloop-Teststrecke in Ottobrunn/Taufkirchen. Der erste Spatenstich erfolgte durch Markus Söder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /