Lancom: Outdoor-Access-Point funkt bis zu 20 Kilometer

OAP-54-1 Wireless mit integrierter Richtantenne auch im Bridge-Kit

Lancom wartet mit neuen WLAN-Produkten für den Außeneinsatz auf. Darunter der Outdoor-Access-Point OAP-54-1 Wireless mit einer Dual-Band-Richtantenne, mit dem sich Richtfunkverbindungen über 20 Kilometer errichten lassen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Lancom OAP-54-1 Wireless
Lancom OAP-54-1 Wireless
Der WLAN-Access-Point für den Außeneinsatz verfügt über eine ins Gehäuse integrierte Dual-Band-Richtantenne für Punkt-zu-Punkt-Verbindungen. Alternativ können an den externen Antennenanschlüssen die mitgelieferten Rundstrahlantennen oder andere Antennen angeschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. Process Consultant PLM (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, deutschlandweit
  2. Senior Projektleiter - IT Betrieb (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Heizung und Kühlung des OAP-54-1 Wireless erfolgt passiv, so dass der Stromverbrauch des Access-Point niedrig genug ist, um via Power-over-Ethernet (PoE, IEEE 802.af) mit Strom versorgt zu werden. Dennoch ist das Gerät in einem Temperaturbereich von minus 30 °C bis plus 70 °C einsetzbar.

Lancom OAP-54-1 Wireless
Lancom OAP-54-1 Wireless
Das WLAN-Modul funkt entsprechend den WLAN-Standards IEEE 802.11a/h und 802.11b/g entweder im Bereich von 2,4 GHz oder 5 GHz. Mit der zulässigen EIRP-Sendeleistung von 1.000 mW im 5-GHz-Band sollen sich Richtfunkverbindungen mit 20 Kilometer und mehr realisieren lassen, so Lancom.

Der Outdoor-Access-Point wird mit Montagematerial, outdoorgeeigneten Kabeln sowie einem passenden PoE-Adapter (nach 802.3af) ausgeliefert und soll 849 Euro kosten. Gleich zwei OAP-54-1 Wireless enthält das entsprechende Bridge-Kit, das für 1.899 Euro ebenfalls ab sofort erhältlich sein soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jack Otrades 02. Sep 2008

"Heisen müsste" - Wenn wir schon absolut korrekt sind !!!

OhTempora 02. Sep 2008

herumstehen: Kann man dann 'WarHomen' anstatt 'WarDriven'? ;-)))))))))

Frago 02. Sep 2008

Brauche ich eine Genehmigung für eine dauerhafte Funkstrecke in Deutschland? Wieviel...

Max Testmann 01. Sep 2008

Falls jemand mal persönlich anfragen möchte: Das Chemnitz Studenten Netz (CSN) hat...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Illegales Streaming: House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht
    Illegales Streaming
    House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht

    Das Game-of-Thrones-Prequel hat mehr Zuschauer als die neue Herr-der-Ringe-Serie - zumindest via Bittorrent.

  2. Carsten Spohr: Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke
    Carsten Spohr
    Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke

    Unbekannte haben einen QR-Code auf einem Boardingpass von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ausgelesen und auf persönliche Daten zugreifen können.

  3. Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
    Softwareentwicklung
    Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

    Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
    Eine Anleitung von Pascal Friedrich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • MindStar (u. a. Intel Core i5-12600 239€ und Fastro 2-TB-SSD 128€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /