ICQ und Co auf dem Handy für monatlich 4,95 Euro

T-Mobiles Multiprotokoll-Instant-Messenger unterstützt die gängigen Netze

Im Oktober 2008 bringt T-Mobile eine Java-Software für Instant Messaging (IM) samt passendem Tarif auf das Mobiltelefon, denn die normalen Datentarife des Netzbetreibers untersagen ausdrücklich die Nutzung von Instant Messaging. Zum Monatspreis von 4,95 Euro können unbegrenzt Nachrichten ausgetauscht werden, der Dienst hat jedoch noch einige Einschränkungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Multiprotokoll-Instant-Messenger kann Nachrichten über ICQ, den AOL Instant Messenger, den Yahoo Messenger sowie den Windows Live Messenger austauschen. Jabber-basierte Dienste sowie Skype können damit nicht genutzt werden. Zum Festpreis von 4,95 Euro im Monat fallen keine weiteren Kosten an, denn der betreffende Datenverkehr über das Mobilfunknetz ist im Preis enthalten.

Stellenmarkt
  1. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Systemadministrator (w/m/d)
    Zimmer + Kreim GmbH & Co. KG, Brensbach
Detailsuche

Für das Mobiltelefon bietet T-Mobile eine Java-Software, die kostenlos verteilt wird. Diese wird im Hintergrund arbeiten, um so weniger Akkustrom zu verbrauchen. Dabei bleibt die Software aber immer mit dem betreffenden Instant-Messaging-Netz verbunden und benachrichtigt den Nutzer, sobald eine Nachricht eingetroffen ist. Dieser kann die Software dann öffnen, um darauf zu antworten.

Zum Marktstart wird T-Mobile nur eine Auswahl an Geräten unterstützen. Wenn das eigene Mobiltelefon nicht dabei ist, heißt es warten. Im Laufe des Jahres will der Konzern die Geräteunterstützung noch ausbauen. Weiterhin verbietet T-Mobile die Nutzung von Instant Messaging in den Datentarifen des Anbieters. Golem.de erklärte T-Mobile, dass die parallele Nutzung anderer Datentarife problemlos möglich sein soll. Der Kunde laufe nicht Gefahr, dass die Instant-Messaging-Kommunikation versehentlich über einen anderen gebuchten Datentarif geht.

Der Instant-Messaging-Tarif von T-Mobile wird für 4,95 Euro im Monat angeboten und soll ab 1. Oktober 2008 verfügbar sein. Neukunden können den Dienst im ersten Monat kostenlos nutzen. Wie lange dieses Einführungsangebot gilt, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Augenbluten 02. Sep 2008

Für 5 Euro krieg ich woanders über 20 MB Daten (stinknormales Prepaid), das reicht für...

dialup 02. Sep 2008

Urheberrechtsproblem gelöst.

drtucks 02. Sep 2008

Es geht aber nicht nur nach "ethisch und moralisch" sondern auch ob eine Klausel...

gorgonash 02. Sep 2008

So, wie Du mit skype "umsonst" telefonierst, so schreibst Du mit ICQ / AIM / MSN / was...

Peter3433 02. Sep 2008

Das passiert wenn es nur noch total weltfremde manager gibt,die die gesetze bestimmen.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /