Abo
  • Services:
Anzeige

ICQ und Co auf dem Handy für monatlich 4,95 Euro

T-Mobiles Multiprotokoll-Instant-Messenger unterstützt die gängigen Netze

Im Oktober 2008 bringt T-Mobile eine Java-Software für Instant Messaging (IM) samt passendem Tarif auf das Mobiltelefon, denn die normalen Datentarife des Netzbetreibers untersagen ausdrücklich die Nutzung von Instant Messaging. Zum Monatspreis von 4,95 Euro können unbegrenzt Nachrichten ausgetauscht werden, der Dienst hat jedoch noch einige Einschränkungen.

Der Multiprotokoll-Instant-Messenger kann Nachrichten über ICQ, den AOL Instant Messenger, den Yahoo Messenger sowie den Windows Live Messenger austauschen. Jabber-basierte Dienste sowie Skype können damit nicht genutzt werden. Zum Festpreis von 4,95 Euro im Monat fallen keine weiteren Kosten an, denn der betreffende Datenverkehr über das Mobilfunknetz ist im Preis enthalten.

Anzeige

Für das Mobiltelefon bietet T-Mobile eine Java-Software, die kostenlos verteilt wird. Diese wird im Hintergrund arbeiten, um so weniger Akkustrom zu verbrauchen. Dabei bleibt die Software aber immer mit dem betreffenden Instant-Messaging-Netz verbunden und benachrichtigt den Nutzer, sobald eine Nachricht eingetroffen ist. Dieser kann die Software dann öffnen, um darauf zu antworten.

Zum Marktstart wird T-Mobile nur eine Auswahl an Geräten unterstützen. Wenn das eigene Mobiltelefon nicht dabei ist, heißt es warten. Im Laufe des Jahres will der Konzern die Geräteunterstützung noch ausbauen. Weiterhin verbietet T-Mobile die Nutzung von Instant Messaging in den Datentarifen des Anbieters. Golem.de erklärte T-Mobile, dass die parallele Nutzung anderer Datentarife problemlos möglich sein soll. Der Kunde laufe nicht Gefahr, dass die Instant-Messaging-Kommunikation versehentlich über einen anderen gebuchten Datentarif geht.

Der Instant-Messaging-Tarif von T-Mobile wird für 4,95 Euro im Monat angeboten und soll ab 1. Oktober 2008 verfügbar sein. Neukunden können den Dienst im ersten Monat kostenlos nutzen. Wie lange dieses Einführungsangebot gilt, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Augenbluten 02. Sep 2008

Für 5 Euro krieg ich woanders über 20 MB Daten (stinknormales Prepaid), das reicht für...

dialup 02. Sep 2008

Urheberrechtsproblem gelöst.

drtucks 02. Sep 2008

Es geht aber nicht nur nach "ethisch und moralisch" sondern auch ob eine Klausel...

gorgonash 02. Sep 2008

So, wie Du mit skype "umsonst" telefonierst, so schreibst Du mit ICQ / AIM / MSN / was...

Peter3433 02. Sep 2008

Das passiert wenn es nur noch total weltfremde manager gibt,die die gesetze bestimmen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe, Köln
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  4. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Die Angst der Deutschen vor ihrem Staat

    ImBackAlive | 07:21

  2. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    ImBackAlive | 07:16

  3. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  4. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  5. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel