Abo
  • Services:
Anzeige

Drucker mit Pfand soll die Umwelt schonen

Beim Epson EC-01 lassen sich die Patronen nicht wechseln

Epson hat mit dem EC-O1 einen Drucker mit Tintenstrahltechnik vorgestellt, der mit einem Pfand belegt ist und keine austauschbaren Tintenpatronen mehr besitzt. Epson will mit dem Gerät ein Recyclingsystem aufbauen. Ist die Tinte verbraucht, muss der Drucker zurückgegeben werden und der Kunde erhält sein Pfand zurück.

Epson EC-01
Epson EC-01
Epson recycelt den Drucker nach der Rückgabe. Im EC-O1 sitzen vier Tintentanks, die allesamt nicht herausgenommen oder nachgefüllt werden können. Die Tintenpatronen haben allerdings eine erheblich größere Reichweite als bei normalen Druckern. Sie sollen bei einer Deckung von 5 Prozent bis zu 8.000 Seiten bedrucken.

Anzeige

Der Drucker wird per USB angeschlossen und besitzt einen Kartenleser. Er soll eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 24 Seiten pro Minute erzielen. Die Papierkapazität liegt bei 100 Seiten.

Epson will den Drucker ab September 2008 anbieten. Er kostet 350 Euro zuzüglich 50 Euro Pfand, die bei Rückgabe erstattet werden.

Der Seitenpreis liegt bei 4,4 Cent und damit im unteren Mittelfeld. Letztlich wird sich zeigen, ob die Kunden auf das neue Geschäftsmodell "Tinte plus Drucker" einsteigen werden oder nicht. Vielleicht finden sich auch helle Köpfe, die den Tintentank des neuen Druckers doch wieder auffüllen können, auch wenn Epson dies nicht gerne sehen wird. Es erscheint auch nicht schlüssig, dass das Verschicken eines Druckers samt seiner Aufarbeitung umweltschonender sein soll, als einige Tintenpatronen zu recyceln.


eye home zur Startseite
JenZzzz 03. Sep 2008

Es wird Zeit für einen Open"Source"-Drucker, es gibt ja auch schon das OpenSource-Handy...

Himuralibima 02. Sep 2008

Daran habe ich keinen Zweifel. Weder an diesem Glauben noch an seiner Berechtigung...

1. April 01. Sep 2008

dachte wir haben heuten den 1. September. Es gibt nur noch ne Lizenz zum Drucken!

RolleRückwärts 01. Sep 2008

Die Druckerhersteller sind doch nun wirklich selber schuld, wenn sie mit dieser...

Anonymous 01. Sep 2008

Hab ich mir auchg gedacht! Dadurch lässt sich alles noch besser überwachen!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. R & S Cybersecurity Sirrix GmbH, Darmstadt
  4. B. Braun Melsungen AG, Melsungen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt

  2. Star Wars Battlefront 2

    Macht und Mikrotransaktionen

  3. Tether

    Kryptowährungsstartup verliert 31 Millionen Dollar

  4. Time Warner

    Trump-Regierung will Milliardenübernahme durch AT&T stoppen

  5. Way of the Future

    Man kann Kirche nicht ohne KI schreiben

  6. Asus Transformer Mini

    Windows-Tablet mit Tastaturhülle kostet 380 Euro

  7. Mainboard

    Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios

  8. Sackgasse

    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  9. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

  10. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Bei Apple gelernt

    ve2000 | 11:20

  2. Re: Das Ende für FreeDOS und Co?

    sodom1234 | 11:20

  3. Re: VR ist tot

    Dwalinn | 11:20

  4. Re: Selbst 3 oder 4 mal intelligenter

    slead | 11:19

  5. Re: Ganz schön wertende Aussage

    Trollversteher | 11:18


  1. 11:20

  2. 11:05

  3. 10:50

  4. 10:35

  5. 10:26

  6. 08:53

  7. 08:38

  8. 07:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel