Abo
  • Services:
Anzeige

Panasonic-Heimkinoprojektor mit 96 Bildern pro Sekunde

PT-AE3000 arbeitet mit 1.080p

Panasonic hat einen neuen Heimkinoprojektor angekündigt. Der PT-AE3000 ist ein LCD-Projektor mit einer Auflösung von 1.080p, der ähnlich wie manche LCD-Fernseher mit einer erhöhten Bildwiederholfrequenz arbeitet, um fließendere Bewegungen zu ermöglichen.

Panasonic PT-AE3000
Panasonic PT-AE3000
Panasonics PT-AE3000 arbeitet mit einer Helligkeit von 1.600 ANSI-Lumen und erreicht ein dynamisches Kontrastverhältnis von 60.000:1. Wer öfter Videos mit unterschiedlichen Seitenformaten ansieht, den wird die Speicherfunktion des PT-AE3000 interessieren. Damit kann die Zoom- und Fokusposition für bis zu drei unterschiedliche Bildformate wie 21:9 oder 16:9 angesteuert werden.

Anzeige

Die Bildwiederholfrequenz liegt bei PAL-Formaten bei 100 Hz. Dabei errechnet der Projektor selbstständig Zwischenbilder, um einen flüssigeren Bildeindruck bei Großbildprojektionen und schnelle Bildbewegungen zu ermöglichen. Bei Filmen mit 24 Bildern pro Sekunde wird die Bildrate durch Erzeugung von drei Zwischenbildern mit 96 Bildern pro Sekunde dargestellt.

Der Projektor ist mit einem 2fach-Zoomobjektiv ausgerüstet und kann so ein Bild von drei Metern Breite aus einer Entfernung zwischen vier und acht Metern erzeugen. Die maximale Projektionsgröße liegt bei 5 Metern, der Abstand zur Leinwand darf zwischen 1,2 und 12 Metern betragen.

Eine Lens-Shift-Funktion zum Verschieben des Bildes wurde ebenfalls eingebaut. Sie kann das Projektionsbild um 100 Prozent nach oben oder unten und um 40 Prozent nach rechts oder links schieben.

Neben drei HDMI-Eingängen sowie zwei Komponenten-Anschlüssen sind auch S-Video und Komposit vorhanden. Das Lüftergeräusch ist nach Angaben von Panasonic bei 22 db(A) angesiedelt.

Panasonics PT-AE3000 misst 46 x 13 x 30 cm und wiegt 7,2 kg. Der Projektor soll ab Oktober 2008 in den Handel kommen, einen Preis nannte Panasonic noch nicht.


eye home zur Startseite
Cineast 31. Aug 2008

Tja, so verschieden sind die Geschmäcker: Für mich ist das 24p-"Ruckeln" der Inbegriff...

egal- 29. Aug 2008

Lach. Schön, Schön...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort
  2. OSRAM GmbH, Paderborn
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Wolfsburg
  4. über Hays AG, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 5€
  3. 149,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  2. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  3. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  4. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  5. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  6. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  7. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  8. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  9. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  10. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Es klingt verlockend

    senf.dazu | 21:21

  2. Re: Habe noch nie verstanden...

    gaga2 | 21:11

  3. Re: Ein ziemlicher Unsinn...

    DetlevCM | 21:04

  4. Re: Andere Frage!

    DetlevCM | 21:01

  5. Vorsicht mit "nicht autorisierter Software"

    niemandhier | 20:53


  1. 19:00

  2. 11:53

  3. 11:26

  4. 11:14

  5. 09:02

  6. 17:17

  7. 16:50

  8. 16:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel