Abo
  • IT-Karriere:

IFA: Blu-ray-Rekorder und -Player von Panasonic

Blu-ray-Player DMP-BD55 und DMP-BD35 sowie Rekorder DMR-BW500 angekündigt

Panasonic zeigt auf der IFA 2008 auch zwei neue Blu-ray-Player DMP-BD55 und DMP-BD35. Dazu gesellt sich zudem der erste Blu-ray-Rekorder für Europa - allerdings nicht für das HDTV-Entwicklungsland Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,

BD 55
BD 55
Den beiden 1080p/24p-fähigen Blu-ray-Playern hat Panasonic einen weiterentwickelten "PHL Reference Chroma Processor Plus" zwecks besserer Farbwiedergabe spendiert. Zudem unterstützen DMP-BD55 und DMP-BD35 beide von Hause aus das Blu-ray-Profil 2.0 (BD-Live) und verfügen für den Zugriff auf Online-Bonusmaterial auch über die benötigte Ethernetschnittstelle. Der erforderliche Speicher von 1 GByte scheint in die Geräte integriert zu sein, anstatt in Form eines USB-Sticks beizuliegen.

Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg
  2. UDG United Digital Group, Karlsruhe, Mainz

BD 35
BD 35
Über einen SD/SDHC-Card-Steckplatz können AVCHD-Aufzeichnungen von Videokameras oder JPEG-Bilder auf den Fernseher oder Projektor gebracht werden. HDMI-CEC, genauer gesagt Viera Link HDAVI 3, unterstützen beide Player, sie lassen sich also gemeinsam mit anderen HDMI-Geräten über eine Fernbedienung steuern.

BD 55
BD 55
Technisch hebt sich der DMP-BD55 durch einen analogen 7.1-Kanal-Raumklang-Ausgang vom DMP-BD35 ab. Dazu verfügt der BD55 auch über einen neu entwickelten 192-Kilohertz-/24-Bit-DA-Wandler. Generell sollen im BD55 bessere Komponenten verbaut sein und das Gerät soll vibrationsgedämpft sein. Der DMP-BD35 kann Ton analog nur in Stereo ausgeben. Digital geben beide Geräte den Ton über HDMI und SPDIF aus. Dolby Digital Plus, Dolby True HD und DTS-HD können dekodiert oder im Bitstream zur Weiterverarbeitung im Receiver ausgegeben werden. Weitere Funktionen des DMP-BD55 sind ein Nachtmodus für gedämpfteren Raumklang sowie eine Möglichkeit zur Dialog-Anhebung.

BD 35
BD 35
Sowohl den DMP-BD55 als auch den DMP-BD35 will Panasonic im Oktober 2008 in den Handel bringen, Preise wurden noch nicht genannt.

In absehbarer Zeit nicht nach Deutschland kommen wird Panasonics auf der IFA vorgestellter erster Blu-ray-Rekorder für Europa. Der mit 500-GByte-Festplatte und Blu-ray-Brenner bestückte DMR-BW500 verfügt über zwei terrestrische HD-Tuner und ist für den französischen Markt gedacht. Dort startet HDTV über DVB-T in diesem Jahr mit einigen großen Sendern, während in Deutschland eine flächendeckende HDTV-Einführung noch in weiter Ferne scheint. Der DMR-BW500 dient auch als Blu-ray-Player mit BD-Live und Bonusview.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 299,00€

huahuahua 05. Sep 2008

Ja ja, die Bundesrepublik als Entwicklungsland... Vielleicht sind die Deutschen aber auch...

Irgendwer 01. Sep 2008

Was dümmeres ist dir grad nicht eingefallen, oder? Schonmal drüber nachgedacht einfach...


Folgen Sie uns
       


Speedport Pro - Test

Der Speedport Pro ist gerade im WLAN verglichen mit dem älteren Speedport Hybrid eine Verbesserung. Allerdings zeigt sich in unserem Test auch, dass die maximale Datenrate nicht steigt. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Speedport Pro - Test Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
    Motorola One Vision im Hands on
    Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

    Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
    2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

      •  /