Abo
  • Services:
Anzeige

Farblaser-Multifunktionsgeräte von Canon

21 Schwarzweiß- oder Farbseiten pro Minute

Canon hat zwei Farblaser-Multifunktionssysteme vorgestellt, die Scannen, Drucken und Kopieren können. Das Modell i-Sensys MF9170 kann zudem Faxen. Beide Geräte sind mit Netzwerkschnittstellen ausgerüstet und für kleine Arbeitsgruppen und Firmen gedacht.

Canon iSenSys MF9130
Canon iSenSys MF9130
Die Druckleistung gibt Canon mit 21 Schwarzweiß- oder Farbseiten pro Minute an. Die Kopierfunktion soll nach rund 13 Sekunden bereits die erste Kopie bereitstellen. Zur Kontrolle der Funktionen, die direkt am Gerät eingestellt werden, wurde ein 3,5 Zoll großes Farbdisplay eingebaut. Gesteuert wird die Menükontrolle über ein Bedienrad.

Anzeige

Die Geräte sind mit einem Duplexeinzug für den doppelseitigen Druck und das Scannen und Kopieren bzw. Faxen ausgerüstet. Der Vorlageneinzug kann bis zu 50 Blatt in einem Durchgang verarbeiten. Wer möchte, kann über das Kartenleselaufwerk die Inhalte von Speicherkarten direkt drucken. Auch über eine USB-Schnittstelle lassen sich Geräte wie USB-Sticks anschliessen.

Vom Gerät aus können die eingelesenen Dokumente verschickt werden - sei es per E-Mail, per Fax oder in einen Netzwerkordner bzw. zu einem FTP-Server. Auch das Scannen auf einen USB-Stick ist möglich.

Canon iSenSys MF9170
Canon iSenSys MF9170
Der Papiervorrat lässt sich mit einer zweiten Papierkassette mit einem Volumen von 500 Blatt auf insgesamt 850 Seiten aufstocken. Jede der vier Farbkassetten reicht nach Herstellerangaben für bis zu 6000 Seiten bei 5-prozentiger Deckung.

Der Canon i-Sensys MF9130 ohne Fax soll 2.250 Euro kosten, die Version i-Sensys MF9170 mit Fax wird für 2500 Euro angeboten. Beide Multifunktionsgeräte sollen ab Ende November 2008 erhältlich sein.


eye home zur Startseite
duerre 30. Aug 2008

Treffend! LoL!

Kundenfreund 29. Aug 2008

Tja, glaubst du wirklich, der Treiber kommt noch?

Frickelkram 29. Aug 2008

Canon will Linux explizit nicht unterstützen- spreche die mal auf irgend einer Messe an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KARL EUGEN FISCHER GMBH, Burgkunstadt bei Bamberg
  2. sedApta advenco GmbH, Gießen
  3. OBI Group Holding SE & Co.KGaA, Köln
  4. Innoventis GmbH, Würzburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. 499,99€
  3. (-28%) 42,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: komisch demokratie

    zilti | 23:19

  2. Re: und warum??? Weil binbash shell und so ein kack

    Freiheit statt... | 23:19

  3. Re: Da wurde es auf den Punkt gebracht...

    bombinho | 23:12

  4. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    stoney0815 | 23:11

  5. Re: Kaum einer will Glasfaser

    DieDy | 23:05


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel