• IT-Karriere:
  • Services:

TomTom Go 940 Live mit Sprachsteuerung und lokaler Suche

IQ Routes 2.0 bietet tagesgenaue Analyse der Verkehrsströme

Mit dem TomTom Go 940 Live bringt der GPS-Navigationsgerätehersteller ein Modell mit Sprachsteuerung auf den Markt. Außerdem gehört zu dem Produkt eine mobile Datenflatrate, über die sich aktuelle Wetterdaten beziehen lassen und die lokale Suche von Google genutzt werden kann. Wie gehabt sind die TomTom-Techniken MapShare, HD Traffic sowie IQ Routes in der überarbeiteten Version 2 integriert.

Artikel veröffentlicht am ,

TomTom Go 940 Live
TomTom Go 940 Live
Die Bedienoberfläche des TomTom Go 940 Live wurde überarbeitet und bietet nun eine verbesserte Tages- und Nachtdarstellung. Mittels Sprache lässt sich das Gerät neuerdings bedienen, so dass der Fahrer durch die Bedienung des Navigationsgeräts weniger vom Straßenverkehr abgelenkt werden soll. Außerdem wurde der Fahrspurassistent optimiert, der besonders an unübersichtlichen Anschlussstellen helfen soll.

Inhalt:
  1. TomTom Go 940 Live mit Sprachsteuerung und lokaler Suche
  2. TomTom Go 940 Live mit Sprachsteuerung und lokaler Suche

Das neue TomTom-Topmodell wird zusammen mit einer mobilen Datenflatrate angeboten, die sich mit monatlichen Kosten von 9,95 Euro bemerkbar macht und TomTom Go Live heißt. Allerdings kann dieser Datentarif nur für ausgewählte Funktionen genutzt werden, denn einen E-Mail-Client gibt es ebenso wenig wie einen vollständigen Browser. Lediglich die lokale Suche von Google kann der Anwender nutzen und Wetterinformationen werden über das Internet bezogen. Zudem können auf diesem Weg QuickGPSfix-Daten übertragen werden, um die Ortung zu beschleunigen. Damit müssen diese Daten nicht mehr mit dem PC abgeglichen werden.

TomTom Go 940 Live
TomTom Go 940 Live
Alle Onlinedienste können allerdings für deutsche Käufer nur innerhalb von Deutschland genutzt werden, da keine Roamingnutzung mit der von Vodafone stammenden SIM-Karte möglich ist. Diese ist fest im Gerät integriert und kann nicht ausgetauscht werden. Auf Reisen im Ausland muss der Besitzer somit auf all diese Komfortmerkmale komplett verzichten.

Als weitere Neuerung wurde IQ Routes integriert und auf die Version 2 gehievt. IQ Routes bietet tatsächliche Durchschnittsgeschwindigkeiten auf Strecken, so dass Fahrzeiten exakter berechnet werden können. Außerdem hilft es bei der Routenberechnung. Bisher wurde nur berücksichtigt, wie sich der Verkehrsfluss an Wochentagen und Wochenenden unterschied. Nun erhält der Nutzer diese Daten separat für jeden Tag, die in einen Intervall von 5 Minuten bezogen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
TomTom Go 940 Live mit Sprachsteuerung und lokaler Suche 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)
  2. 25,99€
  3. (-63%) 14,99€
  4. 9,49€

h.c 24. Jul 2010

ich habe auch ein Tomtom 930 finde ich gar nicht super das immer wieder an den Startbild...

Venki 29. Aug 2008

TomTom GoLive - dafür brauchst Du "da Interwebs". Allerdings ist das eh ein...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus
  2. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  3. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

    •  /