Abo
  • Services:

Hercules eCafé - auch Guillemot will Netbooks bauen

Erstes Modell soll ab 24. September 2008 zu 299 Euro verkauft werden

Unter der Marke eCafé kündigt der zu Guillemot gehörende Hardware-Hersteller Hercules, eher für Konsolen- und PC-Zubehör bekannt, eine eigene Serie von Netbooks an. Bereits im September 2008 soll das erste Modell auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Viel verrät Hercules noch nicht zu seinen Netbooks, obwohl das erste Modell bereits ab 24. September 2008 für 299 Euro erhältlich sein soll. Da in der Ankündigung explizit der von Intel geprägte Begriff Netbook verwendet wird, ist davon auszugehen, dass auch ein Atom-Prozessor zum Einsatz kommt. Details zur Hardware-Ausstattung sollen in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden.

Erster Blick: Hercules eCafé
Erster Blick: Hercules eCafé

Nur soviel verrät Hercules: Das eCafé soll in ein "Ecosystem implementiert" werden, das es allen Nutzern erlaubt, das Gerät problemlos an ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse anzupassen. Der Hersteller verspricht dabei ein "stromlinienförmiges und personalisiertes Interface" mit einem dazugehörigen Portal, das es auch unerfahrenen Anwendern erlauben soll, alles aus dem Gerät herauszuholen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. bei Alternate kaufen
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

tannerwitolla 17. Okt 2008

Habe mir das Hercules ecfae bei Neckermann gekauft und auch ausgibig getestet aber nach...

Lyoner Gelbwurst 29. Aug 2008

bei denen niemand weiß wie sie sich aussprechen (ausser Franzosen vielleicht). Dschillmoh...

kendon 29. Aug 2008

passiert doch ständig dass man denkt "hätte ich doch bloss in den frühen 90ern nicht...

Koolshen 28. Aug 2008

Ja, das ist mir auch aufgefallen. Die scheinen etwas voreilig gewesen sein. Na ja...


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /