• IT-Karriere:
  • Services:

LG: Preise für Flachbildschirme sinken weiter um 25 Prozent

Keine Nachfrage jenseits der 60-Zoll-Grenze

Der südkoreanische Unterhaltungselektronikkonzern LG Electronics erwartet einen weiteren Preisverfall bei Flachbildschirmfernsehern. 2008 und 2009 werden die Preise um jeweils 25 Prozent sinken, erwartet Simon Kang, Chef der LG-Flachbildschirmsparte. Im vergangenen Jahr wurden die gefragten Geräte um 25 bis 30 Prozent günstiger.

Artikel veröffentlicht am ,

Anders als der Konkurrent Sony sieht LG kein Problem dabei, diesen Trend mitzumachen, ohne sein Geschäft zu gefährden. Der Umsatzrückgang sei nur begrenzt durch größere und teurere Fernseher aufzufangen. "Jenseits der 60 Zoll wird es bei Flachbildfernsehern kaum eine Nachfrage geben", so der LG-Manager gegenüber der Tageszeitung Welt. Die anhaltende Kaufkraftschwäche mache sich dagegen kaum bemerkbar. Kang: "Die Menschen sparen offenbar zuerst beim Essen, bei Kleidung und Reisen und dann erst bei ihren Fernsehgeräten."

Der japanische Elektronik- und Unterhaltungskonzern Sony sorgt sich indes wegen der stetigen Preissenkungen: "Einige Hersteller kaufen sich auf diese Weise Marktanteile, indem sie auf ihre Margen verzichten", klagte Sony-Chef Howard Stringer. Dies mache Sony das Leben schwer, aber in schwierigen Zeiten spiele der Preis eben die größte Rolle. LG will innerhalb der nächsten vier Jahre den japanischen Konkurrenten von Platz 2 der Fernsehgerätehersteller verdrängen. "Wir wollen zu den ersten zwei gehören", so Kang. Marktführer ist Samsung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

GK 29. Aug 2008

Grade beim Sound kann man doch zu hause wesentlich mehr rausholen, als man im Kino...

GK 29. Aug 2008

Dass die sich besser verkauft, als die XBox360 ist auch keine Kunst. Im Vergleich zur...

Enthusiast 29. Aug 2008

Sony ist einfach nicht konkurrenzfähig. Die Qualität stimmt, aber der Preis ist in der...


Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Mobile Games: Mit Furz-Apps wird man kein Millionär mehr
Mobile Games
"Mit Furz-Apps wird man kein Millionär mehr"

Mit cleveren Kartenspielen wie Card Thief hat der Berliner Mobile-Games-Macher Arnold Rauers von Tinytouchtales seine gewinnbringende Nische gefunden. Im Gespräch mit Golem.de nennt er Zahlen - und gibt konkrete Empfehlungen für andere Entwickler.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Games Stillfront kauft Storm 8 für bis zu 400 Millionen US-Dollar
  2. Mobile Games Verspielt durch die Feiertage
  3. Mobile-Games-Auslese Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

    •  /