Abo
  • Services:
Anzeige

Paket aus Blu-ray-Player und Full-HD-LCD von Xoro

Xoro HSD 8700 spielt neben Blu-ray-Filmen unter anderem auch DivX

Der Unterhaltungselektronik-Anbieter MS Elektronik stellt auf der IFA 2008 ein Paket aus Blu-ray-Player und 1080p-LCD-Fernseher vor. Die beiden unter der Marke Xoro vertriebenen Geräte wird es etwas später auch einzeln geben.

Xoro HSD 8700
Xoro HSD 8700
Das Komplettpaket "Xoro HTC 4233w" beinhaltet den 42-Zoll-LCD-Fernseher "Xoro HTL 4233w" und den "Blu-ray-Player Xoro HSD 8700". Beide Geräte verstehen sich auf 1080p mit Kinofilm-typischen 24 Bildern/s (24p).

Anzeige

Der Fernseher soll ein Kontrastverhältnis von 1200:1, eine Helligkeit von 700 cd/qm und eine Reaktionszeit von 8,5 Millisekunden aufweisen. Ein DVB-T-Empfänger ist integriert. Zu den Eingängen zählen HDMI, Komponente, 2x Scart (RGB), S-Video und VGA.

Der HSD 8700 ist der erste Blu-ray-Player von MAS. Das Gerät versteht sich auf das Blu-ray-Profil 1.1, verfügt über je eine Ethernet- und USB-2.0-Schnittstelle sowie über einen Speicherkartenleser. Herz des Blu-ray-Players ist der Videoprozessor Sigma 8635. Damit lassen sich beispielsweise auch hochauflösende DivX-Filme abspielen. Die Tonausgabe kann nicht nur digital über HDMI oder SPDIF erfolgen, sondern auch analog mit 7.1-Kanal-Raumklang.

Das Paket aus Fernseher und Blu-ray-Player soll ab dem ersten Quartal 2009 für unter 1500 Euro angeboten werden. Den Blu-ray-Player will MAS etwa ab März 2009 auch einzeln verkaufen. Der Preis soll unter 250 Euro liegen, diesen Preis hat die Konkurrenz nämlich bereits erreicht. MAS hofft, den HSD 8700 auch unter 200 Euro anbieten zu können, ob das gelingt, konnte ein Unternehmenssprecher jedoch nicht garantieren.


eye home zur Startseite
bmaehrbastard 29. Aug 2008

bitten bestimmt nicht, bieten genausowenig !!!!!Re: XORO ???

ronnny 28. Aug 2008

schön, aber das beantwortet die Frage nicht...

djmuzi 28. Aug 2008

1200 euro, hahaha da bekommt man eine Panasonic 42PZ80, warum das china-zeugs kaufen????



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  2. Ratbacher GmbH, Raum Darmstadt
  3. IT2media GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. SCHOTT AG, Mitterteich


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  1. Re: Passt zum Gesamtkonzept von Tesla

    Niaxa | 00:35

  2. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    Niaxa | 00:32

  3. Marketing

    nubok | 00:32

  4. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    My1 | 00:32

  5. Re: Zusammenhang Dateisystem und Anwendung

    User_x | 00:31


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel