Abo
  • Services:

Studie: Nokia mit fast 40 Prozent Marktanteil

LG steigerte sich von 6,8 Prozent um zwei Prozentpunkte auf 8,8 Prozent Marktanteil und brachte 26,7 Millionen Geräte an den Mann. LG hat sein Modellangebot ausgeweitet und die Profitabilität verbessert und wird vor allem im Weihnachtsgeschäft noch einmal kräftig absahnen - so jedenfalls sieht es Gartner.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  2. next.motion OHG, Leipzig, Gera

Sony Ericsson vertrieb knapp 23 Millionen Handys und Smartphones und behauptet damit 7,5 Prozent des Weltmarktes, im Jahr davor waren es noch 8,9 Prozent. Damit muss sich Sony Ericsson von seinem Angriff auf Platz drei der Weltrangliste verabschieden und hoffen, bald wieder auf Platz vier vorzudringen. Die letzten Produktankündigungen ließen jedoch keine großen Neuerungen erkennen und damit dürfte eine Rückeroberung von Platz vier in Frage stehen.

Die Verkaufszahlen in Westeuropa belaufen sich auf knapp 42 Millionen Mobiltelefone, das ist ein Rückgang um 8,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dennoch prognostiziert Gartner trotz langsameren Wirtschaftswachstums steigende Umsätze. Die Versorgungsrate pro Haushalt beläuft sich auf 121,5 Prozent, damit ist der Markt größtenteils gesättigt: Wenn die Käufer in Westeuropa kaufen, dann nur, um ihre altes Gerät zu ersetzen. Ganz anders in den Schwellenländern: Die Verkäufe in Osteuropa, im Mittleren Osten und in Afrika belaufen sich im zweiten Quartal 2008 laut Gartner auf 56 Millionen Einheiten - das entspricht einem Wachstum von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

In Japan belaufen sich die Verkäufe auf 9,4 Millionen Geräte. Damit schrumpfte der Markt um 22,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Gartner macht in Japna mangelnde neuen Funktionen dafür verantwortlich, so dass die Nutzer wenig Anreiz haben, ihre alten Handys zu ersetzen. Außerdem haben die japanischen Netzbetreiber Ende 2007 neue Preismodelle mit weniger Subventionen eingeführt und damit den Antrieb der Käufer, sich ein neues Handy zu holen, weiter reduziert.

Insgesamt prognostiziert Gartner, dass die Zahl von 1,28 Milliarden verkauften Handys für das Gesamtjahr 2008 erreicht wird.

 Studie: Nokia mit fast 40 Prozent Marktanteil
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)

Hugo G. 30. Aug 2008

aber immerhin mehr als ein Drittel...obwohl ein Drittel ist auch weniger als zwei...

blork42 29. Aug 2008

Findste geil, diese Mentalität durch den sinnlosen Zynismus noch zu bestärken, was...

tasdfe 28. Aug 2008

Du verwechselst da was. Bei der schwarzen Beere gibt es eine Funkion, mit welcher der...

Bouncy 28. Aug 2008

was gartner alles erwartet. ich dagegen erwarte, dass wenn nokia nicht bald wieder der...


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /