Abo
  • Services:

IFA: Medion zeigt Nettop, plant Aldi-Netbook-Nachfolger

Akoya Nettop PC E2005 D und Akoya Mini E1210 angekündigt

Medion stellt anlässlich der IFA 2008 ebenfalls einen Kompakt-PC mit Atom-CPU vor. Außerdem kündigte der Hersteller mit dem Akoya Mini E1211 einen Nachfolger seines bei Aldi verkauften Netbooks an.

Artikel veröffentlicht am ,

Medion Akoya Nettop PC E2005 D
Medion Akoya Nettop PC E2005 D
Nachdem Asus ebenso wie mit seinem Mini-Notebook Eee-PC mit seiner in Deutschland noch nicht erhältlichen Eee-Box auf großes Interesse stieß, folgen auch weitere Hersteller mit kompakten, stromsparenden PCs der Nettop-Klasse. Der "Akoya Nettop PC E2005 D" ist einer der Konkurrenten und wird - wie auch MSIs Nettop Wind-PC - mit Intels Atom-230-CPU (1,6 GHz) bestückt.

Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau

Dazu kommen 1 GByte Arbeitsspeicher, eine 160-GByte-Festplatte, ein DVD-Brenner, eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle und WLAN nach 802.11b/g. Als Chipsatz dient Intels 945GC Express mit Graphics Media Accelerator 950 (GMA 950), der sich bis zu 256 MByte vom Arbeitsspeicher abzweigt.

Wie MSIs Netbook wartet auch das von Medion mit VGA-Ausgang, 6x USB 2.0 (4x hinten, 2x vorne), Mikrofoneingang, Kopfhörerausgang, 7.1-Kanal-Ton-Anschlüssen und Speicherkartenleser (SD, MMC, MS, MS Pro) auf.

Mit einer Höhe von 30 cm, einer Breite von 6,5 cm und einer Tiefe von 27,2 cm bringt es das Gehäuse etwa auf die Abmaße eines Brockhaus-Lexikons. Das Gewicht liegt bei unter 4 kg. Die Lautstärke im Betrieb soll bei unter 26 Dezibel liegen.

Als Betriebssystem ist Windows XP Home Edition (OEM-Version) vorinstalliert. Medion bewirbt sein Akoya-Nettop als Arbeits- und Internet-PC, der auch für einfache Onlinespiele geeignet ist.

Ab November 2008 soll Medions Akoya Nettop PC E2005 D für 299,- Euro erhältlich sein und kann auf der IFA 2008 am Stand 101 in Halle 10.2 begutachtet werden.

Mit dem Akoya Mini E1211 plant Medion zudem den Nachfolger des erfolgreichen Aldi-Netbooks Akoya Mini E1210. Letzteres ist weitgehend baugleich mit MSIs Netbook MSI Wind. Medions zweites Netbook mit modifizierter Technik soll voraussichtlich ab Oktober 2008 für rund 400 Euro in den Handel kommen. Mehr dazu will das Unternehmen aber erst später bekanntgeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 39,99€
  3. (-79%) 5,99€
  4. 1,29€

Tux' Gates... 18. Sep 2008

Wer hat denn da ausversehen das Tor aufgelassen?

XCrist 28. Aug 2008

lol, schon klar und warum unbedingt? das ist auch so eine sache die der atom garantiert...

780g XP 28. Aug 2008

die ati treiber für den 780g sind aber leider so schei*e, dass die nach der installation...

AchdumeineGüte 28. Aug 2008

Dinge die es schon seit Jahrzehnten gibt werden hier als Innovation gefeiert. Sowas kennt...

djf666 28. Aug 2008

Dieser plötzliche Erfolg steht im Gegensatz zu der seit Jahren vertriebenen Dell Optiplex...


Folgen Sie uns
       


Ryzen 2000 im Test - Livestream

AMDs neuer Ryzen 7 2700X und der Ryzen 5 2600X sind empfehlenswerte CPUs. Vielleicht haben unsere Leser aber noch spezifische Fragen an unseren Tester. Golem.de-Redakteur Marc Sauter stellt sich diesen.

Ryzen 2000 im Test - Livestream Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /