Abo
  • Services:
Anzeige

ZDF-Mediathek für unterwegs

Fernsehen auf Abruf im 3gp-Format

Ein Jahr nach dem Start der ZDF-Mediathek bietet das ZDF sein On-Demand-Fernsehen auch in einer mobilen Version an. Zum Start der IFA 2008 in Berlin steht die ZDF-Mediathek in ihrer mobilen Edition bereit.

ZDF-Mediathek für untertwegs
ZDF-Mediathek für untertwegs
Mit der mobilen Mediathek können Zuschauer etwa Serien, Nachrichten oder Dokumentationen auch über das Mobiltelefon abrufen. Unterstützt werden laut ZDF nahezu alle internetfähigen Mobiltelefone. Apples iPhone zählt nicht dazu.

Anzeige

Die einzelnen Sendungen werden in drei Qualitätsstufen im 3gp-Format angeboten, in hoher Qualität erreicht man so eine Auflösung von 320 x 240 Pixel. Mehr erlaubt das 3gp nicht.

Auch wenn die mobile Mediathek des ZDF erst am Freitag, 29. August 2008, offiziell startet, so steht sie doch ab sofort unter m.zdf.de zur Verfügung. Auf der IFA wird sie in Halle 6.2 gezeigt. Dort sind auch eine Version für das Vista-Mediacenter und eine neue Set-Top-Box-Variante zu sehen.


eye home zur Startseite
jobi 02. Mär 2009

na ja,so super teuer sind die besagten handys ja auch nicht mehr.mein nokia e61 hat bei...

Helmut Wördemann 02. Feb 2009

Können Sie mir Ihre Podcast-Adressen mitteilen? M.f.G.

daisy@web.de 28. Aug 2008

und wieso ist nicht als als mp4?

Hans Franz 28. Aug 2008

Es hat sicherlich nichts mit dem Provieder zutun, ob swisscom oder t-mobile is doch...

MaX 28. Aug 2008

Da könnte man ja die NC (non commercial) nehmen. Der NDR macht das ja schon bei einigen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart
  3. flexis AG, Chemnitz
  4. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Einer der schnellsten

    Rubbelbubbel | 21:57

  2. Re: Funktioniert nicht

    Kakiss | 21:48

  3. Re: 1050 und dann noch langsamer?

    madejackson | 21:42

  4. Re: schön die datenblätter zitiert

    logged_in | 21:37

  5. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    Tigtor | 21:31


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel