Abo
  • Services:
Anzeige

Nvision: Mythbusters malen Mona Lisa in 80 Millisekunden

Größte Paintball-Kanone der Welt in San Jose

Mit dem versprochenen Knalleffekt ging Nvidias erste Hausmesse "Nvision 08" zu Ende: Die Stars der Fernsehserie "Mythbusters", Adam Savage und Jamie Hyneman, führten eine ihrer Höllenmaschinen vor. Mit dem Gerät im Format eines VW-Busses malten sie, dem Motto des "Visual Computing" folgend, eine grobe Replika der Mona Lisa - dies allerdings mit enormer Geschwindigkeit.

Mythbusters auf der Nvision
Mythbusters auf der Nvision
Die Fernsehsendung "Mythbusters" ist nicht nur in den USA Kult. Die beiden Special-Effects-Experten Savage und Hyneman gehen darin Mythen der Pop-Kultur nach, in der aktuellsten Folge - die in den USA kurz nach ihrem Auftritt bei Nvidia ausgestrahlt wurde - untersuchen sie beispielsweise die Verschwörungstheorien um die Mondlandung der NASA 1969.

Anzeige

Um den Mythen auf den Grund zu gehen, bauen die Mythbusters in der Regel Versuchsanordnungen im Maßstab 1:1, eine der absurdesten Konstruktionen der Serie war eine Menschenschleuder, die den Nachweis erbrachte, dass sich illegale Einwanderer kaum lebend per Katapult als Luftpost über die mexikanische Grenze in die USA befördern können.

Leonardo malt
Leonardo malt
Wenn sich die Versuchsanordnungen als ungeeignet erweisen, führen die beiden Bastler sie in ihrer Serie einem anderen Zweck zu. Am Ende bleibt dabei, auch unter Zuhilfenahme von Sprengstoffen, meist ein Haufen Schrott übrig. Destruktionstrieb im Sinne der Wissenschaft - denn die naturwissenschaftlichen Hintergründe untersucht die Serie auch stets, wenn auch nur an der Oberfläche.

Die Höllenmaschine
Die Höllenmaschine
Unter strenger Geheimhaltung hatten die Mythbusters für Nvidia ein Beispiel für die massiv parallele Verarbeitung von Daten gebastelt. Dies sollte den von Nvidia stets betonten Unterschied zwischen CPU und GPU demonstrieren. Vor der Monsterkonstruktion durfte der mit einer Laser-Zieleinrichtung bestückte Roboter "Leonardo" ein Smiley-Gesicht mit einer Paintball-Pistole malen. Er tat das, quasi in serieller Arbeitsweise, mit einem Punkt nach dem anderen. Dass am Schluss das Grinsegesicht im schönsten Intel-Blau von der Leinwand strahlte, war laut Aussagen von Nvidia-Mitarbeitern natürlich reiner Zufall.

Als Leonardo wieder von der Bühne gerollt war, ließen die Mythbusters den zweiten Vorhang im Hintergrund fallen und enthüllten eine Konstruktion aus über 1.000 nachgebildeten Paintball-Waffen. Adam Savage erklärte, mit diesem Funktionsmodell einer GPU - Nvidia bringt es derzeit jedoch nur auf 240 Streaming-Prozessoren - lasse sich "das bekannteste lächelnde Gesicht der Welt" viel schneller zeichnen als mit dem Roboter Leonardo.

Nvision: Mythbusters malen Mona Lisa in 80 Millisekunden 

eye home zur Startseite
ThadMiller 01. Sep 2008

Da müsste man aber zum Vergeich das Bild einer Frau daneben stellen :)

ThadMiller 01. Sep 2008

Natürlich! Genauso, wenn man Amerikaner ist, gell ;) Gib dich nicht auf und versuchs...

pennymarkt 29. Aug 2008

die wichtigsten angaben fehlen immer...

weasel 29. Aug 2008

Ich denke, Golem.de sollte für den geistlosen Blödsinn und unqualifizierte Beschwerden...

dp2208 28. Aug 2008

LOL, YMMD



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. CodeWrights GmbH, Karlsruhe
  4. FIO SYSTEMS AG, Leipzig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 41,49€ (5€ Zusatzrabatt bei Zahlung mit Amazon Pay)
  2. 40,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

  1. Re: Redundanz

    JouMxyzptlk | 23:04

  2. Re: Wasserstoff wäre billiger

    thinksimple | 23:04

  3. Re: Warum Star Trek Discovery nicht so gut ankommt...

    ArcherV | 23:04

  4. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    RaZZE | 23:02

  5. Re: Hauptsache das kann NTFS

    RaZZE | 23:00


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel