Debian 5.0 als Live-CD

Betaversion veröffentlicht

Die Vorabversion Linux-Distribution Debian 5.0 ist nun auch als Live-CD erhältlich. Damit bietet nun auch das Debian-Projekt Anwendern die Möglichkeit, das System auszuprobieren, ohne es zu installieren.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Beta-Version der Images gibt es in verschiedenen Varianten: normale Fassungen für CDs und DVDs, eine Version für USB-Sticks, PXE-Images und SquashFS-Images, die sich ohne Netboot direkt aus dem Internet starten lassen.

Das Debian-Team hat dabei Images mit Gnome, KDE, Xfce sowie ohne grafische Oberfläche veröffentlicht. Derzeit gibt es sie für i386 und AMD64. Die nächste Beta soll auch für PowerPC und Sparc verfügbar sein und außerdem einen Installer mitbringen, um das System von der Live-CD aus auf dem Rechner einzurichten, heißt es in der

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jojo23 29. Aug 2008

Die Optionen gibts leider nur bei Ubuntu, ich werde mal versuchen einige Einstellungen...

Astorek 28. Aug 2008

Steht auf http://packages.debian.org/de , ist allgemein eine sehr gute Anlaufstelle...

marciwilder 28. Aug 2008

Jede andere Community würd gnomi als NOOB, DAU oder sonstiges schimpfen. Debian bindet...

pennymarkt 27. Aug 2008

man!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
TTDSG
Neue Cookie-Regelung in Kraft getreten

Mit jahrelanger Verspätung macht Deutschland die Cookie-Einwilligung zur Pflicht. Die Verordnung zu Einwilligungsdiensten lässt noch auf sich warten.

TTDSG: Neue Cookie-Regelung in Kraft getreten
Artikel
  1. Smart-TV: Google veröffentlicht Android TV 12
    Smart-TV
    Google veröffentlicht Android TV 12

    Mit der neuen Version von Android TV wird die Oberfläche auf entsprechenden Fernsehern erstmals in 4K-Auflösung angezeigt.

  2. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

  3. Snapdragon 8 Gen1: Der erste ARMv9-Snapdragon ist da
    Snapdragon 8 Gen1
    Der erste ARMv9-Snapdragon ist da

    Neuer Name, neue Kerne: Der Snapdragon 8 Gen1 nutzt ARMv9-Technik. Auch das 5G-Modem und die künstliche Intelligenz sind viel besser.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Monitore günstiger (u. a. Viewsonic 24" FHD 144Hz 139€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) • Gaming-Sale bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /