Abo
  • Services:
Anzeige

Freier Jabber-Server Openfire 3.6.0 veröffentlicht

Bessere LDAP-Unterstützung und mehrere Konferenzdienste konfigurierbar

Ignite Realtime hat seinen freien Jabber-Server Openfire in der Version 3.6.0 veröffentlicht. Die Version wartet mit einigen größeren Neuerungen auf, darunter verbesserte LDAP-Unterstützung und eine stärkere Integration mit Ignites kommerziellem Produkt Clearspace.

Openfire
Openfire
Der Jabber-Server Openfire steht unter der GPL, ist in Java implementiert, läuft somit unter Windows, Linux und MacOS X, kann recht einfach mit Plug-ins erweitert werden und ist leicht aufzusetzen. Größter Kritikpunkt an Openfire sind die zum Teil proprietären Erweiterungen des Jabber-Protokolls XMPP, da sich Ignite nach Ansicht einiger nicht ausreichend um deren Standardisierung bemüht.

Anzeige

Die neue Version 3.6.0 enthält eine sehr große Zahl an Änderungen, in erster Linie handelt es sich dabei aber um Fehlerkorrekturen, doch es gibt auch einige größere Neuerungen.

Openfire
Openfire
Zu diesen zählt eine bessere Integration mit Ignites Clearspace sowie eine verbesserte LDAP-Unterstützung, die vor allem funktionale Lücken schließt. Noch stünden aber einige Punkte auf der ToDo-Liste der Entwickler, so Ignite. Zudem unterstützt Openfire nun mehrere Konferenz-Dienste, so dass beispielsweise öffentliche Konferenzräume ohne große Einschränkungen eröffnet werden können, parallel aber auch ein abgeschotteter Konferenzdienst zur internen Kommunikation geschlossener Benutzergruppen aufgesetzt werden kann.

Openfire
Openfire
Im Rahmen von Googles Summer of Code wurden zudem die HTTP-Bindings überarbeitet und auf BOSH 1.6 aktualisiert. Die Konfiguration wurde zu großen Teilen in die Datenbank verfrachtet, um die Konfigurationsdatei openfire.xml zu verschlanken. Vor allem beim Aufsetzen von Cluster-Konfigurationen macht dies das Leben leichter.

Openfire 3.6.0 steht ab sofort unter igniterealtime.org/downloads zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Darq 29. Aug 2008

mit konferenz für jabber und das ganze noch verschlüsselt und für den heimserver? wieso...

Skyper 28. Aug 2008

Da ist schon was dran, andererseits ist der Chat nach wie vor die wichtigste Anwendung...

Coolcat 27. Aug 2008

GMX bzw. Web.de (ist ja sowieso die gleiche Firma) betreiben einen Jabber-Server. Du...

Coolcat 27. Aug 2008

Falsch. Bei gleicher Priorität hat der Server die Wahl was er macht: http://www.ietf.org...

Mein Gott 27. Aug 2008

Ach Gott stell dich doch nicht so dämlich Wenn jemand daran scheitert eine Anwendung mit...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. neam IT-Services GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 40,99€
  2. (-80%) 3,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  2. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  3. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  4. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  5. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  6. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  7. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  8. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

  9. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

  10. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuem Look zu rückständig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

  1. Drecksteile

    ubuntu_user | 13:20

  2. Re: Mono

    Trollversteher | 13:20

  3. Ok, also das Handy nicht im Kühlschrank laden

    twothe | 13:20

  4. Re: Kobalt?

    Emulex | 13:20

  5. Re: Warum gibt es nirgends einen Test des...

    gaym0r | 13:19


  1. 12:20

  2. 12:01

  3. 11:52

  4. 11:49

  5. 11:39

  6. 10:58

  7. 10:28

  8. 10:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel