Abo
  • Services:
Anzeige

SugarCRM 5.1 erweitert Berichtsfunktion

Customer-Relationship-Management-Software unterstützt mobile Geräte

Das Customer-Relationship-Management-System SugarCRM ist in der Version 5.1 erschienen. Diese bietet erweiterte Reporting- und Analysefunktionen und einen für mobile Geräte optimierten HTML-Client. Die Software ist in einer freien Community- und in kommerziellen Editionen verfügbar.

Teil von SugarCRM 5.1 ist eine optimierte Oberfläche für die mobile Nutzung. Damit lässt sich auf die Bearbeitungs-, Detail- und Listenansichten zugreifen. Wenn ein normaler Browser auf dem Client vorhanden ist, kann auch eine erweiterte Oberfläche genutzt werden. Funktionieren soll das mit jedem PDA und Smartphone.

Anzeige

Außerdem gibt es ein neues Frontend, um Berichte zu erstellen, wobei ein neuer Assistent den Vorgang erleichtern soll. Neu sind Matrix-Reports, um modulübergreifende Berichte anzulegen, die anhand verschiedener Attribute eine Zusammenfassung für Gruppen darstellen. SugarCRM 5.1 integriert sich ferner in Microsoft Excel.

Der Import wurde optimiert. So soll es nun einfacher sein, Daten aus Excel, Outlook oder Salesfore.com in SugarCRM zu übernehmen. Neu sind auch die Tracker Reports, die eine Übersicht über die Auslastung des Systems geben.

Die Community Edition von SugarCRM ist unter der GPLv3 erhältlich und steht zum kostenlosen Download bereit. Zudem gibt es die kommerziellen Professional- und Enterprise-Editionen.


eye home zur Startseite
Martin Maurer 28. Aug 2008

... und zwar die community version: Alle Details: http://pve.proxmox.com/wiki/SugarCRM...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. L'TUR Tourismus AG, Baden-Baden
  2. Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. prevero AG, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 8,49€
  3. 42,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Vodafone Cable in Berlin Verbindungsabbrüche

    SzSch | 03:03

  2. Re: History repeats itself

    Seitan-Sushi-Fan | 03:00

  3. Re: Wie viel muss sich die dubiose "Antiviren...

    bombinho | 02:28

  4. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich...

    Pjörn | 02:05

  5. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Pjörn | 01:37


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel