Abo
  • Services:
Anzeige

Ubiquity - neues Bedienkonzept für Firefox

Konkret erlaubt es Ubiquity, den Browser über sprachbasierte Instruktionen zu steuern. Wie in eine Suchmaschine geben Nutzer ein, was sie tun wollen. Zudem nutzt Ubiquity offene Web-APIs, um nutzergenerierte Mashups zu erstellen. Damit soll jeder in die Lage versetzt werden, die Inhalte verschiedener Webseiten zu mischen, nicht nur Webentwickler. Darüber hinaus nutzt Ubiquity Netzwerke von Vertrauen und soziale Konstrukte, um eine Balance zwischen Sicherheit und einfacher Bedienung zu erreichen und eine einfache Erweiterung der Browserfunktionen zu ermöglichen.

Anzeige
 
Video: Aza Raskin erklärt Ubiquity

Die Ankündigung von Ubiquity geht einher mit der Veröffentlichung eines frühen Prototypen, Ubiquity 0.1, der einige der Ubiquity-Konzepte und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten veranschaulicht. Erst die nächste Version soll sich mit konkreten Bedienelementen auseinandersetzen, die später in Firefox integriert werden könnten.

Ubiquity 0.1 erlaubt es unter anderem, Karten an jeder Stelle einzufügen, Übersetzungen auf der Seite vorzunehmen, Einträge bei Digg oder Twitter vorzunehmen, Rezensionen auf Yelp nachzuschlagen oder einzustellen, den aktuellen Wetterbericht abzufragen und die Syntax jedes vorkommenden Codes hervorzuheben. Eine vollständige Übersicht liefert der Befehl "command list" in Ubiquity. Darüber hinaus erlaubt es Ubiquity 0.1, dem Browser neue Kommandodos beizubringen.

 Ubiquity - neues Bedienkonzept für FirefoxUbiquity - neues Bedienkonzept für Firefox 

eye home zur Startseite
Sebastian... 01. Sep 2008

Vor allem ergonomisch gefallen mir die "wiki", als auch "define" Funktionen. Nie wieder...

klemme61 01. Sep 2008

Danke, daß klingt gut

Mein Gott 27. Aug 2008

Das war nicht die Aussage, es ging um können oder nicht! Was genau hast du daran nicht...

schumischumi 27. Aug 2008

naja ist ein neuer bzw alter wiederaufgegriffener ansatz: weniger mit der maus rumfahren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 19,99€ - Release 19.10.
  3. 13,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Weltweit zweischnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: 10 Km/H ?

    parafin | 18:25

  2. Re: Strafbar

    divStar | 18:21

  3. Re: Apple schafft das, was Microsoft nie...

    MrSpok | 18:21

  4. Re: Der Kühlergrill...

    JackIsBlack | 18:20

  5. Re: Semi-Accurate: Eine ziemlich schlechte Quelle

    bk (Golem.de) | 18:17


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel