Abo
  • Services:

Nikon D90: Spiegelreflexkamera mit Filmfunktion

12,3 Megapixel Auflösung und ISO 6.400

Nikon hat seine Spiegelreflexkamera für die gehobene Einsteigerklasse runderneuert. Die D90 ersetzt die 2006 eingeführte Nikon D80. Gegenüber der Vorgängerin wurde die Auflösung auf 12,3 Megapixel angehoben. Als Bildgeber kommt nun ein CMOS-Chip anstelle eines CCD-Sensors zum Einsatz. Die Lichtempfindlichkeit hat Nikon bis ISO 6.400 angehoben. Außerdem wurde der D90 eine Filmfunktion spendiert, die bis 720p mit 24 Bildern pro Sekunde arbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Nikon D90
Nikon D90
Die maximale Bildauflösung der Kamera beträgt damit 4.288 x 2.848 Pixel. Laut Nikon ist die Kamera 0,15 Sekunden nach dem Einschalten bereit und löst mit einer Verzögerung von 65 Millisekunden aus. Bei der D80 waren es noch 0,18 Sekunden bzw. 85 Millisekunden.

Die Nikon D90 erreicht eine Serienbildgeschwindigkeit von 4,5 Bildern/s (D80: 3 Bilder/s). Neben JPEGs kann die Kamera auch im Nikon-eigenen Rohdatenformat sowie in beiden Formaten parallel speichern.

Nikon D90
Nikon D90
Wie schon die Vorgängerin speichert auch die D90 ihre Daten auf einer SD- oder einer SDHC-Speicherkarte. Die D90 ist mit einem AF-System mit 11 Messfeldern ausgestattet. Außerdem kommt Nikons Motiverkennungssystem zum Einsatz, das auch schon in der D3 und D300 integriert wurde. Das System analysiert mithilfe eines 420-Pixel-RGB-Sensors Motiv- und Farbinformationen im Bildfeld. Die D90 ist mit einer Gesichtserkennung ausgerüstet, die bis zu fünf Gesichter im Bildfeld erkennt und mit deren Hilfe die Autofokussteuerung und die Hauttonwiedergabe angepasst werden.

Nikon D90: Spiegelreflexkamera mit Filmfunktion 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 31,99€

Canone 28. Aug 2008

Kauf dir doch ne Canon 20Da, falls du noch eine findest. Die ist speziell für...

Blork 28. Aug 2008

Ja. Ich halte DNG für ein verzweifelten Versuch von Adobe im Markt mitzumischen. Die...

:-) 28. Aug 2008

Womit klar ist, dass man die Sensorgröße nicht als Ursache bezeichnen darf. Das gleiche...

Menschen sind... 28. Aug 2008

bereue ich den Kauf der Pentax K20D keineswegs. Und ich glaube, meine Freude wird sich...

OKOK 27. Aug 2008

Oder 100% der Menschheit.


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /