Abo
  • Services:
Anzeige

Nikon D90: Spiegelreflexkamera mit Filmfunktion

Nikon D90
Nikon D90
Nikon Japan hat bereits Filmmaterial veröffentlicht, das das Potenzial dieser Funktion zeigt. Die Filmaufnahme geschieht mit Mono-Ton, wobei während der Aufnahme der Autofokus nicht nachgestellt wird. Manuelle Eingriffe am Objektiv sind allerdings möglich. Auch die Bildstabilisierung der VR-Optiken funktioniert im Film-Modus. Leider ist die Filmaufnahmedauer pro Clip begrenzt. Bei 720p kann ein Clip nur 5 Minuten lang sein, bei den niedrigeren Auflösungen 20 Minuten. Über den HDMI-Anschluss der Kamera können die Fotos und Videos auch auf dem TV bzw. Projektor angesehen werden.

Die Funktion "Active D-Lighting" stellt eine lokale Tonwertanpassung dar, die schon bei der Aufnahme vorgenommen wird. Daneben ist die D90 mit einigen Bildbearbeitungsfunktionen ausgerüstet, darunter mit der Verzeichnungskorrektur, einer Entzerrung von Weitwinkelaufnahmen sowie einer Ausrichtungsfunktion, mit der schiefe Bilder geradegerückt werden können.

Nikon D90
Nikon D90
Der Akku der D90 soll bis zu 850 Aufnahmen mit einer Ladung ermöglichen. Als Zubehör ist neben dem Objektivpark von Nikon und Fremdherstellern besonders der GPS-Empfänger GP-1 zum Geotaggen der Fotos sowie der Multifunktionshandgriff MB-D80 zu nennen.

Anzeige

Die D90 ist mit 103 x 132 x 77 mm genauso groß wie die D80, allerdings ist sie mit einem Leergewicht von 620 Gramm etwas schwerer geworden.

Die Nikon D90 soll ohne Objektiv ab Ende September 2008 für rund 970 Euro in den Handel kommen. Das neu vorgestellte Kit-Objektiv "AF-S DX 18-105mm/3.5-5.6G ED VR" von Nikon ist mit einer Bildstabilisierung ausgerüstet. Mit dem Objektiv zusammen kostet die Nikon D90 1.190 Euro.

 Nikon D90: Spiegelreflexkamera mit Filmfunktion

eye home zur Startseite
Canone 28. Aug 2008

Kauf dir doch ne Canon 20Da, falls du noch eine findest. Die ist speziell für...

Blork 28. Aug 2008

Ja. Ich halte DNG für ein verzweifelten Versuch von Adobe im Markt mitzumischen. Die...

:-) 28. Aug 2008

Womit klar ist, dass man die Sensorgröße nicht als Ursache bezeichnen darf. Das gleiche...

Menschen sind... 28. Aug 2008

bereue ich den Kauf der Pentax K20D keineswegs. Und ich glaube, meine Freude wird sich...

OKOK 27. Aug 2008

Oder 100% der Menschheit.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach nahe Stuttgart
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  3. Capio Deutsche Klinik GmbH, Fulda
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, deutschlandweit (Home-Office)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,00€
  2. 34,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: komisch demokratie

    zilti | 23:19

  2. Re: und warum??? Weil binbash shell und so ein kack

    Freiheit statt... | 23:19

  3. Re: Da wurde es auf den Punkt gebracht...

    bombinho | 23:12

  4. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    stoney0815 | 23:11

  5. Re: Kaum einer will Glasfaser

    DieDy | 23:05


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel