Abo
  • Services:
Anzeige

Canon bohrt Multifunktions-Flaggschiff für S/W-Fotos auf

Canon Pixma MP980 mit zusätzlicher grauer Tinte

Canon hat sein teuerstes Tintenstrahl-Multifunktionsgerät erneuert. Das Pixma MP980 löst den MP970 ab, es ist ein wenig kleiner, mit einer zusätzlichen grauen Tinte ausgerüstet und kann per Ethernet oder WLAN ans heimische Netz angebunden werden.

Canon Pixma MP980
Canon Pixma MP980
Der MP980 arbeitet mit einem Sechs-Tintensystem und ist mit einer zusätzlichen Grautinte für Schwarzweiß-Ausdrucke aufrüstbar. Das Farbdisplay zur Kontrolle des Druckers und zur Vorauswahl von Bildern, die über Speicherkarten zugeführt werden, ist 3,5 Zoll groß.

Anzeige

Das Multifunktionsgerät ist mit zwei Papierschächten und einer Duplexeinheit für beidseitiges Druck ausgerüstet und kann auch geeignete DVDs und CDs bedrucken.

Der Druckkopf des Pixma MP980 erreicht eine Auflösung von hochgerechnet 9.600 x 2.400 dpi. Das 10 x 15 große Foto soll in rund 20 Sekunden gedruckt werden können. Die Geschwindigkeit beim Schwarzweißdruck liegt bei bis zu 26 Seiten pro Minute, und beim Farbdruck bei maximal 21 Seiten pro Minute.

Canon Pixma MP980
Canon Pixma MP980
Der eingebaute CCD-Scanner mit LED-Beleuchtung erreicht eine Hardware-Auflösung von 4.800 x 9.600 dpi bei 48 Bit Farbtiefe. Die Scans können auf eingesteckten Speicherkarten oder USB-Sticks gespeichert werden.

Der Scanner liest mit einer Halterung auch bis zu sechs KB-Negative beziehungsweise vier gerahmte Dias ein. Die Kopierfunktionen ermöglichen eine Vergrößerung bzw. Verkleinerung um 25 bis 400 Prozent. Maximal sind 99 Kopien vorwählbar. Die Kopiergeschwindigkeit liegt bei bis bis zu 24 Kopien pro Minute (S/W) und bis zu 19 Kopien pro Minute in Farbe.

Das Scanmodul beherrscht zudem Funktionen wie eine Belichtungskorrektur, eine Randloskopie, das Zusammenlegen von 2 oder 4 Vorlagen auf einer Seite sowie das Hinzufügen von Rahmen, den Bildschnitt, eine Gesichtsaufhellung und die Wiederherstellung ausgeblichener Farben.

Der Pixma MP980 wird per USB oder optional über Fast-Ethernet bzw. WLAN (IEEE 802.11g) an den Rechner angeschlossen. Treiber für Windows ab 2000 sowie MacOS X liegen bei. Der MP980 misst 470 x 385 x 199 mm und soll ab Oktober 2008 für rund 300 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
tut nix zur sache 27. Aug 2008

Zitat: teuerstes Tintenstrahl-Multifunktionsgerät teuerstes = Flaggschiff...

watze 27. Aug 2008

Wie hast du das so schnell nur hingekriegt? Respekt für diese Leistung.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. aruba informatik GmbH, Fellbach
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Verlag Nürnberger Presse Druckhaus Nürnberg GmbH & Co. Nürnberger Nachrichten, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Stephen Kings Es 8,97€, Serpico 8,97€, Annabelle 8,84€)
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  2. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  3. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  4. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  5. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  6. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  7. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor

  8. Drei

    Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11

  9. Microsoft

    Zusatzpaket bringt wichtige Windows-Funktionen für .Net Core

  10. Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300

    Die Schlechtwetter-Kameras



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Höheneinheiten

    robinx999 | 16:54

  2. Re: 29 Cent/KWh in De, 16 in Frankreich, 9 in...

    ipodtouch | 16:53

  3. Re: SFTP ist kein FTP

    istalix | 16:52

  4. Re: 3D Touch - Multitasking

    nightmar17 | 16:51

  5. Re: Unsinnige Diskussion um CO2

    FreierLukas | 16:51


  1. 16:47

  2. 16:32

  3. 16:22

  4. 16:16

  5. 14:28

  6. 13:55

  7. 13:40

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel