Abo
  • Services:

Canon bohrt Multifunktions-Flaggschiff für S/W-Fotos auf

Canon Pixma MP980 mit zusätzlicher grauer Tinte

Canon hat sein teuerstes Tintenstrahl-Multifunktionsgerät erneuert. Das Pixma MP980 löst den MP970 ab, es ist ein wenig kleiner, mit einer zusätzlichen grauen Tinte ausgerüstet und kann per Ethernet oder WLAN ans heimische Netz angebunden werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon Pixma MP980
Canon Pixma MP980
Der MP980 arbeitet mit einem Sechs-Tintensystem und ist mit einer zusätzlichen Grautinte für Schwarzweiß-Ausdrucke aufrüstbar. Das Farbdisplay zur Kontrolle des Druckers und zur Vorauswahl von Bildern, die über Speicherkarten zugeführt werden, ist 3,5 Zoll groß.

Stellenmarkt
  1. diconium GmbH, Stuttgart
  2. OSRAM GmbH, Traunreut

Das Multifunktionsgerät ist mit zwei Papierschächten und einer Duplexeinheit für beidseitiges Druck ausgerüstet und kann auch geeignete DVDs und CDs bedrucken.

Der Druckkopf des Pixma MP980 erreicht eine Auflösung von hochgerechnet 9.600 x 2.400 dpi. Das 10 x 15 große Foto soll in rund 20 Sekunden gedruckt werden können. Die Geschwindigkeit beim Schwarzweißdruck liegt bei bis zu 26 Seiten pro Minute, und beim Farbdruck bei maximal 21 Seiten pro Minute.

Canon Pixma MP980
Canon Pixma MP980
Der eingebaute CCD-Scanner mit LED-Beleuchtung erreicht eine Hardware-Auflösung von 4.800 x 9.600 dpi bei 48 Bit Farbtiefe. Die Scans können auf eingesteckten Speicherkarten oder USB-Sticks gespeichert werden.

Der Scanner liest mit einer Halterung auch bis zu sechs KB-Negative beziehungsweise vier gerahmte Dias ein. Die Kopierfunktionen ermöglichen eine Vergrößerung bzw. Verkleinerung um 25 bis 400 Prozent. Maximal sind 99 Kopien vorwählbar. Die Kopiergeschwindigkeit liegt bei bis bis zu 24 Kopien pro Minute (S/W) und bis zu 19 Kopien pro Minute in Farbe.

Das Scanmodul beherrscht zudem Funktionen wie eine Belichtungskorrektur, eine Randloskopie, das Zusammenlegen von 2 oder 4 Vorlagen auf einer Seite sowie das Hinzufügen von Rahmen, den Bildschnitt, eine Gesichtsaufhellung und die Wiederherstellung ausgeblichener Farben.

Der Pixma MP980 wird per USB oder optional über Fast-Ethernet bzw. WLAN (IEEE 802.11g) an den Rechner angeschlossen. Treiber für Windows ab 2000 sowie MacOS X liegen bei. Der MP980 misst 470 x 385 x 199 mm und soll ab Oktober 2008 für rund 300 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 22,99€
  2. (u. a. Zowie LED-Monitor 219,90€)
  3. (u. a. 64-GB-USB-Stick 9,99€, WD My Cloud EX2 Ultra 4 TB NAS 222,99€, SanDisk Extreme Portable...
  4. (u. a. Interstellar, Planet der Affen Survival, Alien Covenant, Deadpool)

tut nix zur sache 27. Aug 2008

Zitat: teuerstes Tintenstrahl-Multifunktionsgerät teuerstes = Flaggschiff...

watze 27. Aug 2008

Wie hast du das so schnell nur hingekriegt? Respekt für diese Leistung.


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


      •  /