Abo
  • Services:
Anzeige

Canon bohrt Multifunktions-Flaggschiff für S/W-Fotos auf

Canon Pixma MP980 mit zusätzlicher grauer Tinte

Canon hat sein teuerstes Tintenstrahl-Multifunktionsgerät erneuert. Das Pixma MP980 löst den MP970 ab, es ist ein wenig kleiner, mit einer zusätzlichen grauen Tinte ausgerüstet und kann per Ethernet oder WLAN ans heimische Netz angebunden werden.

Canon Pixma MP980
Canon Pixma MP980
Der MP980 arbeitet mit einem Sechs-Tintensystem und ist mit einer zusätzlichen Grautinte für Schwarzweiß-Ausdrucke aufrüstbar. Das Farbdisplay zur Kontrolle des Druckers und zur Vorauswahl von Bildern, die über Speicherkarten zugeführt werden, ist 3,5 Zoll groß.

Anzeige

Das Multifunktionsgerät ist mit zwei Papierschächten und einer Duplexeinheit für beidseitiges Druck ausgerüstet und kann auch geeignete DVDs und CDs bedrucken.

Der Druckkopf des Pixma MP980 erreicht eine Auflösung von hochgerechnet 9.600 x 2.400 dpi. Das 10 x 15 große Foto soll in rund 20 Sekunden gedruckt werden können. Die Geschwindigkeit beim Schwarzweißdruck liegt bei bis zu 26 Seiten pro Minute, und beim Farbdruck bei maximal 21 Seiten pro Minute.

Canon Pixma MP980
Canon Pixma MP980
Der eingebaute CCD-Scanner mit LED-Beleuchtung erreicht eine Hardware-Auflösung von 4.800 x 9.600 dpi bei 48 Bit Farbtiefe. Die Scans können auf eingesteckten Speicherkarten oder USB-Sticks gespeichert werden.

Der Scanner liest mit einer Halterung auch bis zu sechs KB-Negative beziehungsweise vier gerahmte Dias ein. Die Kopierfunktionen ermöglichen eine Vergrößerung bzw. Verkleinerung um 25 bis 400 Prozent. Maximal sind 99 Kopien vorwählbar. Die Kopiergeschwindigkeit liegt bei bis bis zu 24 Kopien pro Minute (S/W) und bis zu 19 Kopien pro Minute in Farbe.

Das Scanmodul beherrscht zudem Funktionen wie eine Belichtungskorrektur, eine Randloskopie, das Zusammenlegen von 2 oder 4 Vorlagen auf einer Seite sowie das Hinzufügen von Rahmen, den Bildschnitt, eine Gesichtsaufhellung und die Wiederherstellung ausgeblichener Farben.

Der Pixma MP980 wird per USB oder optional über Fast-Ethernet bzw. WLAN (IEEE 802.11g) an den Rechner angeschlossen. Treiber für Windows ab 2000 sowie MacOS X liegen bei. Der MP980 misst 470 x 385 x 199 mm und soll ab Oktober 2008 für rund 300 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
tut nix zur sache 27. Aug 2008

Zitat: teuerstes Tintenstrahl-Multifunktionsgerät teuerstes = Flaggschiff...

watze 27. Aug 2008

Wie hast du das so schnell nur hingekriegt? Respekt für diese Leistung.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart
  2. Consors Finanz, München
  3. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin
  4. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  2. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  3. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  4. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  5. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  6. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  7. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  8. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  9. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  10. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: benötigte CPU?!

    Kondratieff | 07:02

  2. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    JackIsBlack | 07:02

  3. Re: Jede App muss für jedes neue iPhone angepasst...

    Pete Sabacker | 07:00

  4. Re: 999$ = 1150¤?

    BodoMitDemBagger | 06:59

  5. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    serra.avatar | 06:50


  1. 07:00

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:23

  5. 17:05

  6. 17:04

  7. 14:39

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel