Abo
  • Services:

Epson: Tintenstrahler anstelle von Laser ins Büro

Zwei Multifunktionsgeräte und ein Drucker vorgestellt

Epsons Produktankündigungen wirken gegenüber Canons Feuerwerk fast schon zwergenhaft: Zwei neue Multifunktionssysteme und einen Tintenstrahldrucker hat Epson in sein Programm aufgenommen. Die Geräte Epson Stylus Office BX300F und BX600FW sowie der Epson Stylus Office B40W sind fürs Büro gedacht und sollen Farblaserdruckern Konkurrenz machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Epson Stylus Office BX300F
Epson Stylus Office BX300F
Der BX300F und der BX600FW faxen, scannen, kopieren und drucken. Beide Multifunktionssysteme arbeiten mit vier Einzelpatronen. Die Druckauflösung liegt bei hochgerechnet bis zu 5.760 dpi. Der Scanner erreicht eine Auflösung von 2.400 dpi. Die Druck- und Kopiergeschwindigkeit liegt bei maximal 30 Seiten pro Minute.

Stellenmarkt
  1. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Der Stylus Office BX600FW ist mit einer WLAN- und Fast-Ethernet-Schnittstelle, USB sowie einem 2,5 Zoll großem Display ausgerüstet, beim Stylus Office BX300F ist nur ein USB-Anschluss vorhanden. Das Faxmodul ermöglicht es, bis zu 60 Rufnummern zu verwalten.

Epson Stylus Office BX600F
Epson Stylus Office BX600F
Der Epson Stylus Office BX600FW soll 240 Euro kosten, der Epson Stylus Office BX300F 130 Euro.

Epson Stylus Office B40W
Epson Stylus Office B40W
Der Epson Stylus Office B40W ist lediglich ein Tintenstrahldrucker. Er erreicht eine Ausgabegeschwindigkeit von maximal 38 Seiten pro Minute und arbeitet ebenfalls mit separaten Tintentanks. Der Drucker ist mit einer Netzwerk- Schnittstelle, USB sowie WLAN ausgerüstet und erreicht eine Auflösung von bis zu 5.760 dpi.

Der Epson Stylus Office B40W soll für rund 130 Euro in den Handel kommen. Alle drei Geräte sollen ab September 2008 verfügbar sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

wisch- wasserfest 01. Sep 2008

also bei meinem tintenstrahldrucker verwischt nichts.. mit den ausdrucken kann ich sogar...

So Nie 28. Aug 2008

Wer die Wahrheit wissen möchte, der braucht nur mal mit "EPSON Fremdtinte Probleme" im...

So Nie 27. Aug 2008

Man nehme einen nagelneuen Epson CX6600 und ersetze 2 der 4 Originalpatronen gegen solche...

ichbinsmalwieder 27. Aug 2008

Manchmal wird in den News so ein großer Mist geschrieben, dass es schier schmerzt.


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /