Abo
  • Services:
Anzeige

GC 08: Age of Conan wird hübscher und besser - und nackt

Age of Conan - Lichtreflexionen (Glanzlichter) auf dem Wasser mit DX10
Age of Conan - Lichtreflexionen (Glanzlichter) auf dem Wasser mit DX10
Grafisch ist Age of Conan schon jetzt eines der aufwendigsten Online-Rollenspiele. Dies soll mit den Updates noch Stück für Stück verbessert werden. Europäer müssen zwar auf einige brutalere Kampfanimationen verzichten, die etwa in der US-Version zu sehen sind, werden aber laut Funcom dafür bald mit detaillierteren nackten Spielfiguren entlohnt. Manche weibliche Spielfiguren sollen künftig im entkleideten Zustand auch primäre Geschlechsmerkmale aufweisen, anstatt in Unterhose herumzustehen.

Anzeige

Grafisch wirklich aufwendig wird Age of Conan mit dem bereits angekündigten DirectX-10-Update, das zeigte eine kurze Demonstration auf der GC 2008. Allerdings bat Ellingsen darum, Mitschnitte davon noch nicht zu veröffentlichen, man sei noch nicht soweit. Was Ellingsen dann jedoch im Präsentationsraum in hoher Auflösung zeigte, war bereits sehr beeindruckend: Die Umgebung sah mit High-Dynamic-Range-Lichteffekten wie Sonnenstrahl-Effekten sowie mit Screen Space Ambient Occlusion (SSAO) heller und lebendiger aus.

Age of Conan - mit volumentrischen Lichtquellen bei DX10-Demo
Age of Conan - mit volumentrischen Lichtquellen bei DX10-Demo
Gras und Blumen bewegten sich in Echtzeit - und wurden zur Seite gedrückt, als eine Spielfigur durch sie hindurch lief. Zudem wurde gezeigt, wie die Auswirkungen eines Zauberspruches dazu führten, dass das Gras schlagartig im Umkreis geplättet wurde und sich danach wieder aufrichtete. Fatality-Moves wurden mit Verwischeffekten (Radial Blur) eindrucksvoller, Volumetic Fog sorgte für echter wirkende Nebel und das Wasser wird noch hübscher, beim Tauchen gibt es zudem schöne Unterwasserlichteffekte. Bäume bewegten sich ebenfalls im Wind, mit passenden Schatten auch für die Blätter.

Age of Conan - dieses Bild zeigte Funcom auf der GC 2008 als mysteriösen Hinweis auf die Inhalte der ersten kostenpflichtigen Erweiterung
Age of Conan - dieses Bild zeigte Funcom auf der GC 2008 als mysteriösen Hinweis auf die Inhalte der ersten kostenpflichtigen Erweiterung
Funcom hat Ellingsen zufolge noch mehr für das weiterhin in Arbeit befindliche DirectX-10-Update geplant. Allerdings hält sich Funcom noch bedeckt. Einen Termin oder einen Zeitraum für die Veröffentlichung wollte Ellingsen auf Nachfrage von Golem.de nicht nennen. Eigentlich sollte das Online-Rollenspiel schon zum Start neben DirectX-9- auch DirectX-10-Effekte bieten. Allerdings verschob Funcom dies zugunsten einer besseren DirectX-10-Unterstützung, die nicht nur Details etwas hübscher darstellt, sondern optisch deutlich imposanter ist.

Gewartet werden muss auch noch auf die erste kostenpflichtige Age-of-Conan-Erweiterung, von der es bisher nur ein Bild und sonst keine näheren Infos gibt.

 GC 08: Age of Conan wird hübscher und besser - und nacktGC 08: Age of Conan wird hübscher und besser - und nackt 

eye home zur Startseite
Karakos 09. Sep 2008

Ich steh lieber mit 15+ Spielern in einer Gegnerstadt und halte da irgendwelche Gebäude...

Karakos 09. Sep 2008

Sowas gibts bereites. Ich hab nur den Namen vergessen.

EEE 07. Sep 2008

Schönreder wie du sind das schlimmste. Mit sowas kann Fortschritt und Verbesserung nicht...

therak 30. Aug 2008

äääääh wíeso grausiger Support, klar das Spiel hat Fehler, ist bei einem jungen MMO auch...

^Andreas... 28. Aug 2008

Und alle Kinder, die wenigstens virtuell mal mit einem "dicken Rohr" protzen möchten.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  2. Elumatec AG, Mühlacker bei Pforzheim
  3. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. 629€ + 5,99€ Versand
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung bei Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Was hat das mit "Die PARTEI" zui tun?

    Jad | 19:26

  2. Re: internationale steuerung von industrieanlagen...

    johnripper | 19:21

  3. Re: Habe es immer noch nicht ganz verstanden

    sneaker | 19:15

  4. Re: Unsinnige Diskussion um CO2

    gutenmorgen123 | 19:13

  5. Re: 53% ? Der Wert ist so ziemlich sinnfrei.

    jacki | 19:06


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel